MENU

Digitalisierung

  1. Industrie

Zukunft? Machen wir.

Am Auftrag des TÜVs – Menschen vor den Gefahren zu schützen, die von technischen Produkten ausgehen können – hat sich im Grunde nichts verändert, nur dass die Risiken heute andere sind. Zu den mechanischen oder elektrotechnischen Prüfpunkten eines Gerätes komme nun die Frage der IT-Sicherheit hinzu, die die Produkte steuern. Die digitale Vernetzung stellt also TÜV NORD vor Herausforderungen. Künftig werde nahezu jedes Gerät eine digitale Schnittstelle haben und mit anderen Geräten kommunizieren. Da kommen Fragen auf wie: Ist das Produkt nur der Gegenstand, den ich vor mir habe? Oder gehört zum Produkt auch das Smartphone, mit dem es gesteuert wird? Und was ist mit dem dahinterliegenden Server oder der Cloud? Zudem bleibt das einmal geprüfte Produkt nicht gleich.

Bereits im Jahr 2018 haben wir uns dieser Herausforderung konsequent gestellt und arbeiten seitdem die Roadmap für eine erfolgreiche Digitale Transformation ab. Wir passen Strukturen, Arbeitsweisen sowie Arbeitsumgebungen an. Unterschiedlichste Schulungen und Entwicklungsprogramme helfen unseren Mitarbeitenden und Führungskräften, weiterhin kompetent und vorausschauend in ihrem Arbeitsalltag zu handeln. Wir holen dazu neue Impulse ins Unternehmen und lassen neue Perspektiven zu, indem wir uns durch Mitarbeitende mit technologischen und digitalen Kompetenzen verstärken. Ulf Theike, Geschäftsführer TN Systems und verantwortlich für die digitale Transformation im GB Industrie Service ergänzt: „Wir arbeiten mit hohem Einsatz daran, die Maßnahmen der Roadmap umzusetzen, um weiterhin ein verlässlicher Partner und ein attraktiver Arbeitgeber zu sein.“

Digitale Transformation TÜV NORD Digitale Transformation TÜV NORD Digitale Transformation TÜV NORD Digitale Transformation TÜV NORD

TÜV NORD

Geschäftsbereich Industrie Service
Große Bahnstr. 31
22525 Hamburg

industrie@tuev-nord.de