MENU
Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Betriebsräten – Fachtagung

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Betriebsräten – Fachtagung

Jetzt anmelden

Beschreibung

21.09. - 21.09.2022 | Hamburg

Termin in Kalender eintragen

21.09

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Betriebsräten – Fachtagung

Ihre Pflichten als Arbeitgeber gegenüber dem Betriebsrat kennen Sie - aber kennen Sie auch die Pflichten des Betriebsrates gegenüber Ihnen?

"Dürfen die das?" ist eine Frage, die sich wohl jeder Arbeitgeber mit einem Betriebsrat im Unternehmen schon einmal gestellt hat. Wir möchten Ihnen diese Frage während unserer Fachtagung "Erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Betriebsräten" beantworten. 

Digitale Betriebsratsarbeit, die Mitbestimmung des Betriebsrates beim Gesundheitsschutz und die Rolle des Betriebsrats im Zusammenhang mit Kündigungen  sind nur einige der spannenden Themen, die auf unserer Fachtagung behandelt werden. Alle Vortragenden sind ausgewiesene Experten und haben langjährige Erfahrung auf dem Gebiet, die sie mit Ihnen teilen möchten. 

Moderiert wird die Fachtagung von RA Martin H. Falke von der Kanzlei Squire Patton Boggs aus Berlin.

Freuen Sie sich am 21. September 2022 in Hamburg auf unserer Fachtagung "Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Betriebsräten" erneut auf interessante Vorträge und kompetente Vortragende, die Ihnen Rede und Antwort stehen. Nutzen Sie die Chance, den Referenten Ihre Fragen zum Umgang mit dem Betriebsrat zu stellen und erfahren Sie aktuelle Praxisbeispiele. 

Es erwartet Sie ein attraktiver Tag, der Ihnen helfen wird, erfolgreiche Strategien zu entwickeln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat gestalten können, ohne auf Ihre Rechte zu verzichten.

Veranstaltungstermine und -orte

Mi. 21.09— Mi. 21.09.2022

Lindner Park-Hotel Hagenbeck (Hamburg)

Hagenbeckstraße 150, 22527 Hamburg

Teilnahmegebühr

916,30€ (inkl. USt) 770,00 € (zzgl. USt) pro Person

Clarissa Hörnke-Dobrick

Clarissa Hörnke

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax : +49 40 8557-2958

tagungen@tuev-nord.de

Inhalte

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Betriebsräten – Fachtagung

09:00

Registration

TÜV NORD Akademie

09:30

Begrüßung

Clarissa Hörnke-Dobrick, TÜV NORD Akademie
Martin H. Falke, Squire Patton Boggs

09:45

Aktuelle Rechtsprechung: Update 2022 und Ausblick 2023

Martin H. Falke, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Squire Patton Boggs, Berlin

10:45

Kaffeepause

11:00

Die Vergütung des Betriebsrats

Was gilt im Hinblick auf die "richtige" Vergütung von Betriebsratsmitgliedern? Ausgangspunkt aller Überlegungen ist § 37 Abs. IV BetrVG im Zusammenspiel mit dem Begünstigungs- und Benachteiligungsverbot des § 78 S. 2 BetrVG. Beides ruft in seiner praktischen Anwendung immer wieder neue Fragestellungen hervor, insbesondere für freigestellte Betriebsräte. Tatsächlich steht stets die Vergütung des Arbeitnehmers im Fokus.

Ina Jähne, Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Jähne Günther Rechtsanwälte PartGmbB, Hannover

12:00

Konfliktmanagement außerhalb der Einigungsstelle

Sandra Bierod-Bähre, Geschäftsleitungsmitglied der PIN AG für Personal und Arbeitsrecht, Berlin

13:00

Mittagspause

14:00

Der steinige Weg zur Kündigung - was man im Vorfeld alles falsch machen kann - Betriebsrat, Vollmacht, Zugang und vieles mehr

Der Ausspruch der Kündigung eines Arbeitsverhältnisses gilt allgemein als "gefahrgeneigte Arbeit", und zwar vor allem, weil die Anforderungen an den Kündigungsgrund als sehr hoch empfunden werden. Vielfach kommt das Gericht aber gar nicht bis zur Prüfung der Kündigungsgründe, da formelle Voraussetzungen nicht erfüllt sind. Diese werden, wie die Praxis zeigt, häufig nicht ernst genug genommen. So können auch Kündigungen vor Gericht scheitern, die eigentlich gerechtfertigt sind. Neben die klassischen Probleme der Betriebsratsanhörung gibt es Probleme bei der Kündigungserklärung selbst und vor allem beim Zugang. So setzt z.B. die neueste Rechtsprechung ein Fragezeichen vor den Beweiswert des Einwurfeinschreibens.

Der Vortrag behandelt diese Probleme und eine Fülle weiterer Fehlerquellen.

Michael Korinth, Richter, Arbeitsgericht, Berlin

15:00

Betriebsratsmanagement

- Praktische Formen der Zusammenarbeit anhand von Beispielen
- Hilfreiche Strukturen des Betriebsrats und der Arbeitgeberseite
- Einbindung von Fachabteilungen und Management in der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
- Einbindung von weiteren Akteuren der AN-Interessenvertretung
- Verhalten im Rahmen der Zusammenarbeit (Unterscheidung Positionen/Interesse)
- Bewusste, hilfreiche Eskalationen

Lars Manske, Personalleiter, ZF Friedrichshafen

16:00

Kaffeepause

16:15

Pflichten des Betriebsrates und Risiken in der Zusammenarbeit

Der Vortrag stellt die Tatsache in den Vordergrund, dass ein Betriebsrat nicht nur Rechte gegenüber dem Arbeitgeber hat, sondern auch Pflichten ihm und der Belegschaft gegenüber. Er zeigt Ihnen, welche Pflichten dies im Einzelnen sind (z. B. Neutralitätspflicht, An- und Abmeldepflicht, Arbeitsbefreiung nur bei erforderlicher Betriebsratstätigkeit, …) und welche (Sanktions-) Möglichkeiten der Arbeitgeber hat, wenn der Betriebsrat oder ein einzelnes Betriebsratsmitglied diese Pflichten verletzt. Sie erfahren in dem Vortrag auch, worauf Sie in der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat achten müssen und wie Sie Risiken vermeiden oder verringern können.

Frank Martin Thomsen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Battke Grünberg Rechtsanwälte Part GmbB, Dresden

17:15

Abschlussdiskussion

17:30

Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr

916,30€ (inkl. USt) 770,00 € (zzgl. USt) pro Person

Clarissa Hörnke-Dobrick

Clarissa Hörnke

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax : +49 40 8557-2958

tagungen@tuev-nord.de

Weitere Informationen

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, Personalleiter, Prokuristen, Personalräte sowie branchenübergreifend alle Personen im Unternehmen, die mit dem Betriebsrat zusammen arbeiten.

Hinweise zur Anreise

Bitte beachten Sie, dass bei Anreise mit dem PKW eine Gebühr von 22,00 € für einen Tiefgaragenstellplatz anfällt. Zusätzlich gibt es ein öffentliches Parkhaus gegenüber dem Haupteingang des Tierparkes. Gegen eine Tagesgebühr von 4,00 € können Sie Ihr Fahrzeug auf einem der neun Decks abstellen. Das Hotel Lindner Park-Hotel Hagenbeck befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Wir empfehlen daher eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Fahrpläne der U-Bahn-Anbindung finden Sie unter www.hvv.de.

Clarissa Hörnke-Dobrick

Clarissa Hörnke

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax : +49 40 8557-2958

tagungen@tuev-nord.de

Anmelden

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ‒ sichern Sie sich online Ihren Platz