MENU

Symposium Anlagensicherung

Jetzt anmelden

Beschreibung

18.02. - 19.02.2020 |

Termin in Kalender eintragen

18.02

Symposium Anlagensicherung

Mit dem Symposium Anlagensicherung trägt TÜV NORD zur Weiterentwicklung des hohen Niveaus der Anlagensicherung der kerntechnischen Einrichtungen in Deutschland bei. Ausgehend von den erfolgreichen Veranstaltungen in den letzten Jahren haben wir das Themenspektrum erweitert. Aufgrund des großen Interesses an der Veranstaltung sind wir erneut an einem Veranstaltungsort im Herzen Hamburgs. Für das Symposium 2020 haben wir wieder praxisrelevante Themen für Sie zusammengestellt.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich während unseres zweitägigen Symposiums vom 18. – 19. Februar 2020 über aktuelle Entwicklungen zu informieren, sich mit Branchenkollegen, Behördenvertretern sowie den TÜV NORD-Sachverständigen auszutauschen, bestehende Kontakte zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen, und freuen Sie sich auf eine tolle Abendveranstaltung.

Veranstaltungstermine und -orte

Di. 18.02— Mi. 19.02.2020

Empire Riverside Hotel (Hamburg)

Bernhard-Nocht-Straße 91, 20359 Hamburg

Teilnahmegebühr

797,30 € inkl. USt (670,00 € zzgl. USt) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen und die Verpflegung.

Clarissa Hörnke

Clarissa Hörnke

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

choernke@tuev-nord.de

Weitere Informationen

Themen

Bisher angedachte Themen:

- Neues vom SEWD-Regelwerk
- Das aktuelle und zukünftige Bedrohungspotential durch Terrorismus
- Neufassung des Geheimschutzhandbuches
- Umgang mit Personen aus dem salafistischen Umfeld aus Sicht eines betroffenen Unternehmens
- Experimentelle Nachweise im Modellmaßstab von Anspreng- und Beschussversuchen – Chancen & Grenzen
- Terroristische Angriffe und bauliche Schutzmaßnahmen
- Durchfahrschutz
- Videotechnische-Absicherung im Außenbereich mit unterschiedlichen Detektionsverfahren und Interventionsmöglichkeiten
- Einsatzmöglichkeiten intelligenter Videotechnik am Beispiel des Pilotprojektes Stadt Mannheim
- Erfahrungen mit biometrischen Verfahren
- Biometrie / Handvenenerkennung
- Security Measurement
- Umsetzung der SEWD-RL IT im aufsichtlichen Verfahren
- IOT/ICS Security

Wichtiger Hinweis

Die Inhalte der Vorträge und Diskussionen auf dem Symposium Anlagensicherung unterliegen dem Geheimschutz. Für die Teilnahme an diesem Symposium ist der Umgang mit Informationen des Geheimhaltungsgrades VS-NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH mit der Anmeldung nachzuweisen. (Merkblatt über die Behandlung von Verschlusssachen des Geheimhaltungsgrades „VS – NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH“ Anlage 4 des Handbuches für den Geheimschutz in der Wirtschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie).

Teilnehmerkreis

Das Symposium richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die als verantwortliches Personal für die Sicherung kerntechnischer und strahlenschutzrelevanter Anlagen tätig sind sowie an Mitarbeiter von Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden, Sachverständige, Hersteller von Sicherungstechnik und interessierte Personen aus diesem Kreis.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - sichern Sie sich online Ihren Platz, oder nehmen Sie persönlichen Kontakt zu uns auf.

Rabatte

Behördenvertreter erhalten einen Rabatt von 50 % auf die Teilnahmegebühr.

Clarissa Hörnke

Clarissa Hörnke

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

choernke@tuev-nord.de

Diese Veranstaltung weiterempfehlen

Anmelden

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - sichern Sie sich online Ihren Platz

Cookies-Einstellungen
Wir möchten die Informationen auf dieser Webseite und auch unsere Leistungsangebote auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sog. Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen. Die Arten von Cookies, die wir einsetzen, werden unter „Details“ beschrieben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Details anzeigen