MENU
Workshop Technische Regulierung in der Eurasischen Wirtschaftsunion

Workshop Technische Regulierung in der Eurasischen Wirtschaftsunion

Jetzt anmelden

Beschreibung

25.10. - 25.10.2018 | Frankfurt a.M.

Termin in Kalender eintragen

25.10

Workshop Technische Regulierung in der Eurasischen Wirtschaftsunion

Teilnehmerkreis:

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Vertriebsleiter, Exportleiter und Qualitätsmanagementbeauftragte (Beauftragte der obersten Leitung) der Betriebe, welche bereits in die Zollunion (Russland, Belarus, Kasachstan) exportieren oder dorthin exportieren wollen. Der Teilnehmerkreis ist auf max. 20 Personen begrenzt.

Inhalt:

Technische Regulierung in der Zollunion: Reformen

  • Standardisierung
  • Akkreditierung
  • Zertifizierung


Technische Reglements: neue Richtlinien der Zollunion

  • Maschinenrichtlinie (TR ZU 010/2011)
  • Niederspannungsrichtlinie (TR ZU 004/2011)
  • EMV-Richtlinie (TR ZU 020/2011)
  • Ex-Schutz Richtlinie (TR ZU 012/2011)
  • Druckbehälter-Richtlinie (TR ZU 032/2013)


Andere Zertifikate und Zulassungen

  • Brandschutz-Zertifikate
  • Metrologische Zertifikate
  • Staatliche Registrierung/Hygiene


Überwachung im Bereich der industriellen Sicherheit durch die staatlichen Behörden (RTN)

  • Normenwelt der RTN-Behörde
  • Expertise der industriellen Sicherheit

Veranstaltungstermine und -orte

Do. 25.10— Do. 25.10.2018

The Frankfurt Hotel

Teilnahmegebühr

450,00 EURO

Teilnahmegebühr

Anmeldung

Anmeldung zum Workshop: Technische Regulierung in der Zollunion

Teilnehmer:

Firma:

450,00 EURO zzgl. MwSt.

Die Gebühr beinhaltet die Teilnehmerunterlagen und die Verpflegung.
Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. 

Zum Einsehen Ihrer bei uns gespeicherten Daten oder zum Löschen Ihrer Daten klicken Sie bitte hier: 

Löschantrag oder Auskunftserteilung zu personenbezogenen Daten gem. DSGVO