Webinar: Fit & Proper! Governance-Managementsystem: Nachhaltige Führung von Organisationen – Die neue DIN ISO 37000 und ESG-Berichterstattung

Jetzt anmelden

Beschreibung

17.09. - 17.09.2024 | Online

Termin in Kalender eintragen

17.09

Webinar: Fit & Proper! Governance-Managementsystem: Nachhaltige Führung von Organisationen – Die neue DIN ISO 37000 und ESG-Berichterstattung

Das Akronym ESGRC steht für Environmental, Social, Governance, Risk und Compliance. Das „G“ für Governance ist dabei das Bindeglied zwischen ESG und GRC und erfährt daher besondere Bedeutung. 

Ökonomische, soziale und ökologische Nachhaltigkeit (ESG) ist neben Regulierung, Governance, Risk und Compliance (GRC) und der digitalen Transformation sowie Künstlicher Intelligenz (KI) ein wichtiger Megatrend der nächsten Jahrzehnte, der das Privatleben aller Menschen, aber auch Regierungen, öffentlich-rechtliche und privatrechtliche Organisationen, sowie die grundlegend neuen Arbeitswelten wesentlich beeinflussen wird. 

Was „nachhaltige (ESG) Führung“ (Governance) aber konkret bedeutet, wie dies effektiv und effizient umsetzbar ist, ist zwar dezidiert reguliert (Compliance), aber weitestgehend noch unbekannt.

Zugleich ist auch noch weitestgehend unbekannt, worüber in Nachhaltigkeitsberichten in Bezug auf Governance zu berichten ist.
Ein integriertes ESGRC-Managementsystem hilft, die Anforderungen zu identifizieren und risikobasierte Maßnahmen zur Erfüllung der Anforderungen abzuleiten.

Zunächst sind jedoch wichtige Fragen zu klären:

  • Was heißt Governance konkret?
  • Was ist „Compliance- und Risikobasierte Führung“? 
  • Was heißt „Verantwortlichkeit und Haftung“? 
  • Welche neuen Regulierungen im Bereich Governance (Unternehmensführung) und Nachhaltigkeit (ESG) verlangen nach neuen Kompetenzen?
  • Welche grundlegende Rolle spielen Daten und Entscheidungen?
  •  Ist nachhaltige Existenzsicherung und Resilienz in Krisenzeiten möglich? (§ 1 StaRUG, etc.)

Die ISO 37000 spricht in Kapitel 4 auch von erforderlicher Kompetenz aller Leitungsorgane. „Fit & Proper“-Leitlinien in der Finanz- und Versicherungsbranche waren die Reaktion auf das Erfordernis geeigneter Leitungsorgane und Inhaber von Schlüsselpositionen, wie Geschäftsführer, Aufsichtsräte oder auch Leiter der Risikomanagementabteilung, Compliance-Verantwortliche oder Leiter Interne Revision.

Der Bundesfinanzhof statuierte jüngst, ein Geschäftsführer, der die erforderliche Kompetenz für sein Amt nicht aufweise, solle es lieber gar nicht antreten oder niederlegen, da er andererseits eben bei Pflichtverstößen hafte. Die Lösung: Ein „TÜV NORD Manager“ sollte Leitungsorgane und sonstige Führungskräfte fit, proper und selbstbewusst machen …

Agenda:

10:00 – 10:05      Begrüßung und Einführung 
10:05 – 10:20      Vortrag Saskia Schnell (TÜV NORD CERT GmbH)
10:20 – 10:45      Vortrag Prof. Dr. Josef Scherer 
10:45 – 11:00      Diskussion & Fragen

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Für das Webinar verwenden wir Microsoft Teams. Die Teilnahme ist über die Web-Version auch ohne Account möglich.

Wenn Sie Interesse an dieser Zertifizierung haben, an dem Termin/den Terminen aber nicht teilnehmen können, so bieten wir Ihnen gerne einen Alternativtermin. Sprechen Sie uns an!

Veranstaltungstermine und -orte

Di. 17.09— Di. 17.09.2024

Online

Veranstaltungsort

Webinar

10.00-11.00 Uhr

Jetzt anmelden

Anmeldung Webinar: Compliance Governance-Managementsystem