MENU

Elektrotechnik-Fachtagung

Jetzt anmelden

Beschreibung

18.03. - 18.03.2021 | Hamburg

Termin in Kalender eintragen

18.03

Elektrotechnik-Fachtagung

Arbeitssicherheit, Elektrotechnik und deren rechtssichere Anwendung sind wichtige und umfassende Themen. In der letzten Zeit hat sich dazu viel geändert. Prävention ist das Schlüsselwort, wenn wir über die Sicherheit im Unternehmen sprechen. Die möglichen Ausmaße im Schadensfall können immens hoch sein, wie immer wieder Beispiele aus der Presse zeigen.

Nach den sehr erfolgreichen Veranstaltungen der Vorjahre findet nun bereits die 11. Elektrotechnik-Fachtagung unter der Überschrift „Rechtssichere Organisation“ statt. Die neuen aktuellen Themen, die wir Ihnen praxisnah vermitteln, erweitern Ihre fachliche Basis und zeigen Ihnen weitere Schritte zur Absicherung des Unternehmens.

Die Elektrotechnik-Fachtagung am 18. März 2021 in Hamburg informiert über die neuesten rechtlichen Vorschriften und zeigt Lösungsmöglichkeiten in Ihren Arbeitsprozessen auf. Nur wer gesetzliche Anforderungen richtig interpretiert, kann diese auch betriebsgerecht umsetzen.

Die Erfahrung zeigt, dass die Betriebe, in denen gesetzliche Forderungen konsequent umgesetzt werden, ein Höchstmaß an Betriebssicherheit bieten.

Die Elektrotechnik-Fachtagung wird wieder in Zusammenarbeit mit der MEBEDO Gruppe konzipiert.

Freuen Sie sich erneut auf spannende Vorträge und kompetente Referenten, die Ihnen Rede und Antwort stehen.

In den Pausen haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, die Fachreferenten in einem kurzen Gespräch zu all den Dingen zu befragen, die Ihnen in der Praxis und im Umgang mit Elektrotechnik Schwierigkeiten bereiten. Nutzen Sie die Chance, Ihre Fragen zu stellen und den fachlichen Austausch unter Experten.

Durch den Besuch unserer Veranstaltung gewinnen Sie mehr Rechtssicherheit im Unternehmen, aber auch für Sie persönlich und vermeiden damit im täglichen Umgang mit den gesetzlichen Vorgaben unnötige Haftungs- und Strafbarkeitsrisiken.

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.

Veranstaltungstermine und -orte

Do. 18.03— Do. 18.03.2021

Lindner Park-Hotel Hagenbeck (Hamburg)

Hagenbeckstraße 150, 22527 Hamburg

Teilnahmegebühr

868,70 € inkl. USt (730,00 € zzgl. USt) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen und die Verpflegung.

Jelena Wybranietz

Jelena Wybranietz

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2046
Fax : +49 40 8557-2958

tagungen@tuev-nord.de

Inhalte

Elektrotechnik-Fachtagung

09:00

Registration

TÜV NORD Akademie

09:15

Begrüßung und Einleitung

Jelena Wybranietz
TÜV NORD Akademie, Hamburg

Moderation:
Dipl.-Ing. (FH) René Rethfeldt
MEBEDO Consulting GmbH

09:30

Haftungsrisiken in der Elektrotechnik vs. Herausforderungen der Corona-Pandemie

- Wie sollten wir jetzt reagieren?
- Prüffristen verlängern oder gar aussetzen?
- Erfahrungen aus der Corona Krisenbewältigung
- Homeoffice, was gibt es für den Arbeitgeber und die VEFK zu beachten?
- Was sagen die Behörden?

Dipl.-Ing. (FH) René Rethfeldt
BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger Elektrotechnik, Prokurist MEBEDO Consulting GmbH, Montabaur

10:30

Kaffeepause

11:00

Gefährdungsbeurteilung und Ermittlung von Prüfintervall und Prüftiefe für Arbeitsmittel mit geringer elektrischer Gefährdung

- Identifikation in Frage kommender Arbeitsmittelgruppen
- Vorgaben der unterschiedlichen Regelwerke
- Lösungsansätze durch Interpretation der Regelwerke mit gesundem Menschenverstand
Praktisches Beispiel: Mustergefährdungsbeurteilung und Prüfanforderungen für Netzteile

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Ralf Ensmann
Unternehmensberater und Sachverständiger für die Organisation im elektrotechnischen Betriebsteil
ENSMANN CONSULTING, Köln

12:00

Bestandsschutz im gewerblichen Bereich

- Betreiberverantwortung und Garantenstellung aus Sicht des Sachverständigen
- Beurteilung von Steckdosen ohne RCD
- Gerichtsurteile zur Sachlage
- Anerkannte Regel der Technik / Stand der Technik

Marcel Aulenbach
Sachverständiger, öffentlich bestellt und vereidigt, Anerkannter Sachverständiger des VdS

13:00

Mittagspause

14:00

Diskussionsrunde

Alle Referenten

14:30

Feuergefährdete Betriebsstätten gemäß DIN VDE 0100-420 und VdS 2033

- Fachgerechte Einstufung von Räumen, Orten oder Stellen als „Feuergefährdete Betriebsstätten“
- Anforderungen an die elektrotechnische Ausführung von feuergefährdeten Betriebsstätten gemäß DIN VDE 0100-420 und VdS 2033
Beispiele und Bilder aus der Praxis

Dipl.-Ing. (FH) Holger Bluhm
VdS-anerkannter Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen
Sachverständigenbüro Bluhm + Schneppe, Duisburg

15:30

Kaffeepause

16:00

Thermische Gefährdung durch Störlichtbogen

- Neuerungen der DGUV Information 203-077 (September 2020)
- Was gibt es zu beachten?
- Anforderungen an die Arbeitskleidung im Bereich der Elektrotechnik
- Beispiele und Bilder aus der Praxis

Michael Mühl
BDSH e. V. geprüfter Sachverständiger Elektrotechnik, Projektingenieur MEBEDO Consulting GmbH, Montabaur

17:00

Abschlussdiskussion

Alle Referenten

17:15

Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr

868,70 € inkl. USt (730,00 € zzgl. USt) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen und die Verpflegung.

Jelena Wybranietz

Jelena Wybranietz

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2046
Fax : +49 40 8557-2958

tagungen@tuev-nord.de

Weitere Informationen

Teilnehmerkreis

Branchenübergreifend: Befähigte Personen aus dem Bereich der Elektrotechnik und verantwortiche Elektrofachkräfte, Leiter aus Technik, Produktion, Fertigung und Instandhaltung, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Planer, Errichter und Betreiber elektrischer Anlagen und Brandschutzbeauftragte

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - sichern Sie sich online Ihren Platz, oder nehmen Sie persönlichen Kontakt zu uns auf.

Hinweise zur Anreise

Bitte beachten Sie, dass bei Anreise mit dem PKW eine Gebühr von 20,00 € für einen Tiefgaragenplatz im Hotel anfällt. Wir empfehlen daher eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Fahrpläne der U-Bahn-Anbindung finden Sie unter www.hvv.de .

Zusätzlich gibt es ein öffentliches Parkhaus gegenüber dem Haupteingang des Tierparkes. Gegen eine Tagesgebühr von 4,00€ können Sie Ihr Fahrzeug auf einem der neun Decks abstellen. Das Hotel Lindner Park-Hotel Hagenbeck befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Jelena Wybranietz

Jelena Wybranietz

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2046
Fax : +49 40 8557-2958

tagungen@tuev-nord.de

Diese Veranstaltung weiterempfehlen

Anmelden

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - sichern Sie sich online Ihren Platz.