MENU

Workshop Vertiefung elektrischer Explosionsschutz – Eigensicherheit

Jetzt anmelden

Beschreibung

09.06. - 09.06.2021 | Hannover

Termin in Kalender eintragen

09.06

Workshop Vertiefung elektrischer Explosionsschutz – Eigensicherheit

Im Rahmen der Produktzertifizierung gemäß der ATEX-Richtlinie 2014/34/EU und dem IECEx-System ergeben sich vielfältige Anforderungen an die Hersteller von Betriebsmitteln zur Anwendung in explosionsgefährdeten Bereichen. Diese Workshopreihe soll Hersteller unterstützen, Klarheit über die Anforderungen an die Konstruktion, Prüfung und notwendige Zertifizierungsprozesse zu erlangen um Entwicklungsprozesse kompetent und effizient zu gestalten.

Teilnehmerkreis

Produktentwickler, Produktmanager, Führungskräfte, Technische Leiter, Ingenieure, Ex-Schutz-Beauftragte, CE-Beauftragte sowie Verantwortliche im Qualitätsmanagementsystem.

Inhalt des Workshops

Einführung in die Grundlagen des Explosionsschutzes, Anwendbarkeit ATEX-Richtlinie 2014/34/EU 
Allgemeine Anforderungen an elektrische Betriebsmittel gemäß IEC/EN 60079-0, Auslegung eigensicherer Betriebsmittel gemäß IEC/EN 60079-11, Anforderungen an Stromkreise eigensicherer und zugehöriger Betriebsmittel, notwendige Prüfungen und Bewertung der Funkenzündung, Kennzeichnungen, Informationen zum Prüf- und Zertifizierungsprozess. 

Anmeldeschluss, Anzahl Teilnehmer und Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss ist jeweils 2 Wochen vor dem Workshop-Termin. 
Die Workshops sind einzeln oder kombiniert buchbar. 
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt. Im Anschluss der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer eine Teilnehmerbescheinigung.

Veranstaltungstermine und -orte

Mi. 09.06— Mi. 09.06.2021

TÜV NORD (Hannover)

Am TÜV 1, 30519 Hannover

Teilnahmegebühr

890,00 €/Person zzgl. MwSt. inkl. einschl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Mittagessen und Pausenverpflegung

Teilnahmegebühr und Veranstaltungsmodalitäten: Anmeldebestätigung und Rechnung werden zugesandt. Gebühr bitte erst nach Rechnungseingang unter Angabe der Rechnungsnummer überweisen. Ein Widerruf der Anmeldung seitens des Teilnehmers ist nur bis spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Der Widerruf muss schriftlich erfolgen. Bei später eingehendem Widerruf oder Nichterscheinen bzw. vorzeitigem Abbruch stellen wir die volle Teilnahmegebühr in Rechnung. Maßgebend ist der Eingang des Widerrufs bei der TÜV NORD Cert GmbH & Co. KG (explosionsschutz.tncert@tuev-nord.de), Technologiepark 1, 45141 Essen. Es ist jederzeit möglich, einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Die Zahlung der Teilnahmegebühr berechtigt zum Bezug der veranstaltungsbezogenen Unterlagen.

Jetzt anmelden

Anmeldung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wir stellen Ihre Daten unter Schutz. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Von Ihnen per Kontaktformular gesendete Daten werden bei uns im Hause nur für Kontaktzwecke eingesetzt (z.B. um Ihre Anfrage zu bearbeiten). Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Zum Einsehen Ihrer bei uns gespeicherten Daten oder zum Löschen Ihrer Daten klicken Sie bitte hier:
Löschantrag oder Auskunftserteilung zu personenbezogenen Daten gem. DSGVO