MENU
  1. Verkehr
  2. Fahrzeug-Hersteller
  3. Antriebe und Emissionen
  4. Motoren, Nutzfahrzeuge, Geräte
  5. Geräusche

Wir führen für Sie Geräuschmessungen und Fahrbahnoberflächenanalysen durch

Der wachsende Verkehr und die Zunahme von motorisierten Maschinen und Geräten führen zu steigender Lärmbelastung. Die Minderung der Emissionen mobiler und stationärer Geräuschquellen gewinnt daher an Bedeutung. TÜV NORD befasst sich seit mehr als 20 Jahren mit angewandten Forschungs- und Entwicklungsaufgaben hinsichtlich mobilitätsbedingter Geräuschemission. Wichtig bei der Ursachenforschung sind die Erfassung, Lokalisierung und Analyse der Geräuschquellen sowie Maßnahmen zu ihrer Minderung. Das Tätigkeitsfeld ist breit gefächert: Es reicht von der Messung einzelner Schallquellen über Untersuchungen zur Weiterentwicklung von Meßverfahren und Prüfzyklen bis zur Grundlagenforschung im Rahmen nationaler und internationaler Forschungsvorhaben.

Ein wichtiges Feld nehmen Arbeiten zur akustischen Straßenzustandserfassung und zum Reifen- Fahrbahn- Geräusch ein. Dazu stehen Prüfstrecken und Geräusch-Meßanhänger zur Verfügung. Umfassenden Arbeiten zur Akustik und begleitende Messungen bei Lärmminderungsmaßnahmen an Motoren, Maschinen, Fahrzeugkomponenten und Straßenbeläge zählen ebenfalls zu unseren Angeboten.

Prüfsysteme

  • CPX Messanhänger zur Bestimmung des Reifen-Fahrbahn-Geräusches
  • Mehrkanal-Messdaten-Aufnahme und Analysesystem
  • Radar- / Laser und Telemetriesysteme

Wir führen für Sie Messungen von Geräuschen durch, um Ihnen verlässliche Aussagen zu Lärmminderungsmaßnahmen zu ermöglichen.

Leif-Erik Schulte (Fachgebietsleiter Abgas und Emissionen Motoren, Nutzfahrzeuge, Geräte und Geräusche)

Unsere Dienstleistungen

  • Geräuschmessungen an Kraftfahrzeugen (EG /ECE Typprüfung)
  • Messungen des Reifenabrollgeräusches
  • Geräuschmessung von Sportbooten und Wasserfahrzeugen
  • Zertifizierung von Außengeräuschmessstrecken
  • Vorbeifahrtmessungen / Schallpegelmessungen
  • Reifen-Fahrbahn-Geräuschmessungen
  • Fahrbahnoberflächenanalysen
  • Messung des Einflusses von Fahrbahnoberflächen auf die Verkehrsgeräusche (SPB-Methode)
  • Messung der akustischen Homogenität von Fahrbahnoberflächen (CPX-Methode)
  • Akustische Beratung und Begleitung von Geräuschminderungsmaßnahmen

Messungen von Geräuschen, Vibrationen und Schwingungen

Bereich Antrieb / Emissionen

Fachgebiet Emissionen/Leistung/Geräusche für Motoren, Nutzfahrzeuge, Geräte

+49 201 825-4129

motoren@tuev-nord.de