MENU
  • Zertifizierung
  • Kostenlose Service-Hotline 0800 245 7457
  • Mo. - Fr. 8:00 - 18 Uhr

Verifizierter Carbon Footprint

Zur Erreichung der internationalen Klimaziele steht auch die Wirtschaft verstärkt vor der Herausforderung, einen effektiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Hilfestellung kann ein sog. Klimamanagement bieten. Dieses umfasst klassischerweise mehrere Schritte:
 

  • Erstellung eines Carbon Footprints (auch CO2-Fußabdruck, Treibhausgasbilanz, CO2-Bilanz genannt)
  • Einführung von Daten- und Prozessmanagement
  • Entwicklung einer Klimastrategie
  • Steuerung anhand von Leistungskennzahlen
  • interne/externe Kommunikation


Für Unternehmen, die sicherstellen wollen, dass der eigene Carbon Footprint nach Grundprinzipien der Relevanz, Vollständigkeit, Konsistenz, Transparenz und Genauigkeit erfolgt sowie den qualitativen Anforderungen internationaler Standardwerke zur Bilanzierung entspricht, bietet TÜV NORD CERT die Verifizierungen „Corporate Carbon Footprint“ und „Product Carbon Footprintnach ISO 14064-3 an. Während wir beim „Corporate Carbon Footprint“ die Treibhausgasemissionen auf Unternehmensebene prüfen, stehen beim „Product Carbon Footprint“ die Treibhausgasemissionen auf Produktebene im Fokus unserer Tätigkeit.  

Vorteile der Verifizierung Ihres Carbon Footprints

  • Glaubwürdigkeit Ihrer CO2-Bilanz und somit Ihrer internen und externen Kommunikation
  • Transparenz hinsichtlich Ihrer Klimaschutzstrategie
  • Erkennen potenzieller Klimaschutz-Maßnahmen 
  • Steigerung der eigenen Attraktivität für Investoren
  • Steigerung in Rankings und Ratings, bspw. beim CDP (weltweite Klimaschutz-Rangliste)

Fragen und Antworten zum Carbon Footprint

Was ist ein Carbon Footprint?

Allgemein gesprochen ist der Carbon Footprint die Summe an Treibhausgasemissionen, die direkt oder indirekt zu einer bestimmten Zeit bzw. in einem gewissen Zeitraum durch Menschen, Dienstleistungen oder Produkte ausgestoßen werden. Je mehr Emissionen, desto größer ist der jeweilige Carbon Footprint; je kleiner die Summe an Treibhausgasemissionen, desto klimafreundlicher.

Was ist der Unterschied zwischen einem Carbon Footprint und Klimaneutralität?

Die Summe aller Treibhausgasemissionen stellt den Carbon Footprint dar. Unter Umständen können Emissionen bei näherer Betrachtung vermieden oder reduziert werden. Alle verbleibenden Treibhausgasemissionen können freiwillig durch den Kauf von sog. Emissionsminderungsgutschriften (meist als CO2-Zertifikate bezeichnet) kompensiert werden. In dem Falle spricht man von „Klimaneutralität“ bzw. einem „klimaneutralen“ Unternehmen oder Produkt etc.

Was muss in der Berechnung des Carbon Footprints enthalten sein (Geltungsbereich, Bilanzgrenze, Scopes)?

Der Geltungsbereich für die Verifizierung des Carbon Footprints kann von Ihnen frei gewählt werden, wird jedoch auf dem Zertifikat vermerkt. Bspw. ein Standort, alle Standorte in Deutschland, alle Niederlassungen in Europa, alle Produktionsstandorte, das Produkt X oder alle Produkte der Marke XY. Nicht berücksichtigte Bereiche werden ebenfalls vermerkt. Die Bilanzgrenze für die Verifizierung kann ebenso frei gewählt werden, sollte jedoch alle relevanten Emissionsquellen (95 %) umfassen. Beim Product Carbon Footprint ist zwischen den zwei Ansätzen „Cradle to gate“ und „Cradle to grave“ zu wählen. 

Erstellt TÜV NORD im Rahmen der Verifizierung auch den Carbon Footprint (die CO2-Bilanz)?

Nein, als unabhängige Prüfstelle dürfen wir von Gesetzes wegen unsere eigene Leistung nicht verifizieren. Die Berechnung im Vorfeld der Verifizierung muss durch den Kunden oder durch ein vom Kunden beauftragtes Beratungsunternehmen erfolgen. Auf Wunsch senden wir Ihnen eine Liste der Beraterinnen und Berater zu.

Wie lange dauert der gesamte Verifizierungsprozess?

Der Zeitraum zwischen Audit und Zertifikatsübergabe dauert in der Regel 2-5 Wochen.
Beachten Sie bitte, dass im Vorfeld Daten vorbereitet und zum Audit die Berechnung samt Nachweisen verfügbar gemacht werden müssen.

Ablauf der Verifizierung Carbon Footprint

Ablauf Verifizierung Carbon Footprint Ablauf Verifizierung Carbon Footprint Ablauf Verifizierung Carbon Footprint Ablauf Verifizierung Carbon Footprint

Nach erfolgreicher Verifizierung vergeben wir unser ISO 14064 TÜV NORD Zertifikat

TÜV NORD CERT als Prüfstelle

Im Bereich des Klimaschutzes verfügt TÜV NORD CERT über umfassendes Wissen sowie über nationale und internationale Referenzen. So sind wir von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) gemäß ISO 14065 für Verifizierungen von Treibhausgasbilanzen (Carbon Footprints) nach ISO 14064-3 sowie für die Verifizierung im Rahmen des Europäischen Emissionshandels (EU-ETS) akkreditiert. Des weiteren sind wir durch die United Nations Framework Convetion on Climate Change (UNFCCC) akkreditiert, um internationale Klimaschutzprojekte zu validieren und zu verifizieren.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Zertifizierung

Anrufe aus Österreich und der Schweiz: +49 511 998-61222
Anrufe aus Deutschland (kostenlos):

0800 245-7457

info.tncert@tuev-nord.de