MENU

Pflegeattraktiv – ein Gütesiegel, das verpflichtet

08.11.2022 | MANAGEMENTSYSTEME: In Deutschland herrscht seit Jahren Pflegenotstand. Die Arbeitsbedingungen in der Pflege und in Krankenhäusern sind – auch wenn der Branche mit Corona erhöhte Aufmerksamkeit geschenkt wurde – überwiegend Personalmangel und unzureichende Entlohnung haben viele zum Ausstieg bewogen.

Pflegekräfte wollen gute Arbeit leisten, können das aber nicht, wenn die Personalbemessung nicht stimmt. Die Studie „Ich pflege wieder, wenn…“ macht Hoffnung: An die 300.000 Vollzeit-Pflegekräfte könnten sich eine Rückkehr in den Beruf oder eine Aufstockung ihrer Arbeitszeit vorstellen – vorausgesetzt die Arbeitsbedingungen verbessern sich nachhaltig. Das hat auch der Verbund der Knappschaftskliniken erkannt und das Konzept „pflegeattraktiv“ erarbeitet – die erste Zertifizierung dieser Art in der deutschen Kliniklandschaft, mit der jetzt sieben Krankenhäuser der Knappschaft ausgezeichnet wurden.

Was ist pflegeattraktiv?
Pflegeattraktiv ist ein Gütesiegel, das die Zertifizierungsstelle Pflegezert dann verleiht, wenn das entsprechende Krankenhaus nachweisen kann, dass es innerhalb von drei Jahren ein Arbeitsumfeld für eine hochwertige und kompetente Patientenversorgung schafft, in dem die Mitarbeiter zufrieden arbeiten und sich weiterentwickeln können und adäquate Wertschätzung erfahren. Pflegeattraktiv ist ein Standard, der von den Führungskräften erarbeitet wurde.

Der Weg bis zur Zertifizierung ist lang und arbeitsreich
Im Herbst 2019 startete eine verbundweite Arbeitsgruppe aus Pflegedirektoren aller Kliniken der Knappschaft mit der Entwicklung eines Standards, der anhand sogenannter Befähiger- und Ergebnis-Kriterien Zukunftspotenziale ausfindig machen und bewerten sollte. Die Befähiger-Kriterien (Unternehmensstruktur, Arbeitsbedingungen, Unternehmenskultur, Personalmanagement, Prävention, Personalmarketing) beschäftigen sich mit den Themen, die die Klinken in die Lage versetzen, ein guter Arbeitgeber zu sein. Mithilfe der Ergebnis-Kriterien (Qualität, Bindungsverhalten und Zufriedenheit, Innovations- und Wandlungskompetenz) wird anschließend gemessen, ob der Arbeitgeber auch tatsächlich ein guter Arbeitgeber ist.

An allen Standorten des Klinikverbunds fanden Workshops statt, in denen Fragestellungen wie Einarbeitung und Onboarding, Leitbild, verlässliche Dienstplanung, Feedback-Kultur und interdisziplinäre Zusammenarbeit als Aufgabenfelder identifiziert und erste Ziele und Maßnahmen festgelegt wurden – begleitet von TÜV Nord Cert GmbH durch ein von der Firma IKU_Dialoggestalter moderiertes, für alle Standorte einheitliches Verfahren.

Vertrauensvorschuss, der verpflichtet
Das Zertifikat pflegeattraktiv wird nach dem Erst-Zertifizierungsaudit erteilt – vertrauend darauf, dass in einem insgesamt dreijährigen Prozess die vereinbarten Meilensteine gemeinsam realisiert werden. Mit dem Erhalt der Auszeichnung „pflegeattraktiv“ verpflichten sich Kliniken dazu, alle beschlossenen Maßnahmen in den drei Jahren bis zur Re-Zertifizierung vollumfänglich umzusetzen. Der aktuelle Stand der Umsetzungen wird jährlich mittels Überwachungsaudit überprüft. Nach Ablauf von drei Jahren müssen sich die Kliniken erneut zertifizieren lassen.

Qualitätsstandard, der attraktiv macht
Die offizielle Zertifizierung „pflegeattraktiv“ bestätigt den Knappschaftskliniken, dass sie auf einem guten Weg sind. Es ist die erste Auszeichnung dieser Art in der deutschen Kliniklandschaft, mit der Top-Kliniken für ihre Pflegequalität geehrt werden.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit dem Bundesverband Pflegemanagement (als Standardeigner des Prozesses) der Zertifizierungsstelle Pflegezert und den Klinken der Knappschaft diese Zertifizierung auf den Weg gebracht haben.“

Christiane Jacobs (Senior Auditorin bei TÜV Nord Cert GmbH und fachliche Begleiterin des Gütesiegels pflegeattraktiv) hofft, dass sich die Auszeichnung als Qualitätsstandard in der deutschen Kliniklandschaft durchsetzt.
 

 

Unser Know-how für Ihren Erfolg

TÜV NORD CERT ist ein international anerkannter und zuverlässiger Partner für Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen. Unsere Sachverständigen und Auditoren verfügen über fundiertes Wissen und haben grundsätzlich eine Festanstellung bei TÜV NORD. Hierdurch sind Unabhängigkeit und Neutralität sowie Kontinuität bei der Betreuung unserer Kunden gewährleistet.