Ausbildung psychologischer Erstbetreuer/innen

Ausbildung psychologischer Erstbetreuer/innen

Ausbildung zur psychologischen Erstbetreuerin/ zum psychologischen Erstbetreuer Ausbildung zur psychologischen Erstbetreuerin/ zum psychologischen Erstbetreuer Ausbildung zur psychologischen Erstbetreuerin/ zum psychologischen Erstbetreuer Ausbildung zur psychologischen Erstbetreuerin/ zum psychologischen Erstbetreuer

Kompetent helfen, wenn es drauf ankommt:
Kommt es im betrieblichen Kontext zu psychisch belastenden Ereignissen, kann dies die Mitarbeitenden in hohem Maße beeinträchtigen. Um stark belastende Situationen verarbeiten zu können, ist es wichtig, dass Betroffene nicht allein gelassen werden.

Unser Inhouse-Ausbildungsangebot für psychologische Erstbetreuer/innen befähigt Mitarbeitende des eigenen Unternehmens dazu, Betroffene unmittelbar nach einem schockierenden Erlebnis "aufzufangen" und angemessen zu unterstützen. Hierbei werden stabilisierende und vorsorgende Hilfeleistungen besprochen und mit den Teilnehmenden geübt.

Ausbildung psychologischer Erstbetreuer/innen in Ihrem betrieblichen Rahmen

Die psychologischen Erstbetreuer/innen sind das Pendant zu medizinischen Ersthelfenden im Unternehmen. Ziel der Ausbildung ist es, eigene Mitarbeitende als psychologische Erstbetreuer/innen zu qualifizieren, sodass sie bestmöglich auf ihren Einsatz im Unternehmen vorbereitet werden.

Hierzu bieten wir Ihnen ein bewährtes Programm, das wir an Ihre innerbetrieblichen Strukturen anpassen.
Die Umsetzung ist bundesweit und auf Wunsch auch digital möglich.

Alle Maßnahmen bei Nord-Kurs werden von erfahrenen Psychologinnen und Psychologen (Diplom/ Master) durchgeführt, die im Bereich der Notfallpsychologie tätig sind.

Bitte beachten Sie, dass unser Angebot "Inhouse" für Unternehmen und keine offene Veranstaltung für Einzelpersonen ist.   

Inhalte unserer Ausbildung psychologischer Erstbetreuer/innen

Modul 1
  • Psychologische Erstbetreuung
  • Begriffsbestimmung und Einordnung
  • Erstreaktionen und weitere Symptome
  • Entstehung und Entwicklung eines Psychotraumas
Modul 2
  • Vorbeugung durch Hilfeleistungen
  • Umgang mit direkt und indirekt Betroffenen
  • Hilfreiche Unterstützungsmaßnahmen
  • Kommunikation und Gesprächsaufbau
  • Personengruppen und ihre spezifische Ansprache
  • Weiterführende Hilfsangebote
Modul 3
  • Rolle betrieblicher Erstbetreuer/innen
  • Rollendefinition, Zuständigkeiten und Abgrenzung
  • Selbstfürsorge, Psychohygiene, Entspannungstechniken
  • Rechtlicher Rahmen
Modul 4
  • Betriebliche Rahmenbedingungen
  • Notfallpläne und Regelungen im Betrieb
  • Ansprechpartner
  • Dokumentation und Meldepflichten

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten ein konkretes Angebot? Dann kontaktieren Sie uns.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kundenstimmen zur Ausbildung psychologischer Erstbetreuer/innen

Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für eine fantastische Reise durch die Psychologie bedanken, für den perfekten & begeisternden Mentor und für eine tolle Zeit, das Beste, was mir in den letzten Jahren widerfahren ist. Das war der Hammer. Meine fachlichen Wünsche und Anforderungen wurden vollkommen erfüllt, und ich habe die "Instrumente" bekommen, die es mir ermöglichen werden, Menschen in einer schlimmen Situation zur Seite zu stehen, ihnen ihr Sicherheitsgefühl zurück zu geben, dass alles unter Kontrolle ist.

- Jan Dubbeldam, Geschäftsführer Euroduna International GmbH

Wussten Sie schon, dass wir ausgezeichnet sind?


Wir sind stolz darauf:

Bei der wiederholten Teilnahme am Corporate Responsibility-Rating von EcoVadis hat die TÜV NORD GROUP den Gold-Status erreicht. Damit gehört unser Konzern zu den besten fünf Prozent der mehr als 75.000 Unternehmen aus über 160 Ländern und 200 Branchen der dort bewerteten Unternehmen. 

Basis des EcoVadis-Ratings sind Analysen der jeweiligen Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung.  

Gemeinsam mit unseren Mutter- und Schwestergesellschaften orientiert sich auch Nord-Kurs konsequent in Richtung Nachhaltigkeit und übernimmt gesellschaftliche Verantwortung.

Weitere Informationen zum ecovadis-Siegel erhalten Sie hier

Pia Jörling Leitung Arbeits-, Gesundheits- und Notfallpsychologie