MENU
  1. Immobilien
  2. Baumängel
  • Haben Sie Fragen?

Schnelles Handeln schützt die Bausubstanz

Kennen Sie das? Plötzlich verändert sich die Bausubstanz:

  • Die Fassade wird grün
  • Auf den Klinkersteinen der Fassade bilden sich helle Beläge
  • Der Putz bröckelt In Wänden und Decken entstehen Risse
  • Es bilden sich Schimmelpilze
  • Der Keller ist feucht
  • An den Unterseiten der Balkone zeigen sich braune Farbveränderungen

Nahezu endlos lässt sich diese Liste ergänzen und für die Eigentümer ergeben sich viele Fragen:

  • Sind diese Mängel für die Bausubstanz und Ihre Nutzer bedrohlich?
  • Wodurch entstehen diese Mängel?
  • Wie können die Mängel beseitigt und zukünftig vermieden werden?
  • Was kostet die Sanierung?

Lösungsvorschläge von Spezialisten mit Erfahrung

Häufig sind die Ursachen für Bauschäden sehr vielschichtig und es benötigt einen erfahrenen und kompetenten Gutachter, der mit den baupysikalischen Abläufen innerhalb einer Baukonstruktionen vertraut ist. Gutachter kennen die unterschiedlichen technischen Möglichkeiten und können deren Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen, um unter Kosten-Nutzen-Aspekten für die konkrete Problemstellung die optimale Sanierung vorzuschlagen. Unsere Ingenieure und Architekten haben die nötigen Kenntnisse und Erfahrung, Problem zu analysieren, zu bewerten und Lösungsvorschläge aufzuzeigen. Durch unsere baubegleitende Qualitätskontrolle sind unsere Gutachter täglich auf unterschiedlichen Baustellen unterwegs und kennen die Bauweisen und Abläufe auf Baustellen genau. Wir identifizieren häufige Fehlerquellen, die durch Kosten- und Zeitdruck aber auch durch Unkenntnis der Ausführenden und Planenden entstehen und können so schnell und präzise die Ursachen für Bauschäden ermitteln.

Videos

Unsere Leistungen im Überblick

Qualitätscontrolling und Gutachten am Bau

  • Baubegleitendes Qualitätscontrolling
  • Baufertigstellungs- und Mittelverwendungskontrollen
  • Begutachtung und Bewertung von Bauschäden und Baumängeln
  • Bauüberwachung
  • Beweissicherung
  • Differenzdruck-Messverfahren (Blower-Door-Test) zur Messung der Luftdichtheit eines Gebäudes
  • Technische Due-Diligence-Prüfungen
  • Gebäudechecks bei Hallentragwerken
  • Planung und Überwachung von Schadstoffsanierungen
  • Projektleitung/Projektsteuerung
  • Erarbeitung von Sanierungskonzepten
  • Gebäudethermografie
  • Verkehrswertermittlungen

Beratung, Begutachtung und Messungen zu Schadstoffen in Gebäuden

  • Untersuchung von Bauwerken
  • Durchführung von Messungen, Probenahmen und Analysen
  • Ermittlung von Art und Ausmaß schadstoffbelasteter Baustoffe und schadstoffbedingter Verunreinigungen (Kontaminationen)
  • Gutachterliche Konkretisierung hinsichtlich möglicher Risiken und Konsequenzen, die sich aus dem Schadstoffbefall ergeben können
  • Gutachterliche Empfehlungen zur Reduzierung oder Eliminierung schadstoffbedingter Risiken
  • Konzeptionierung und Überwachung von Sanierungsmaßnahmen (Ingenieur- bzw. Architektenleistung)
  • Einschätzung der Kosten der Schadstoffsanierungen
  • Unterstützung bei der Entsorgung gefährlicher Baustoffe und bei abfallrechtlichen Fragestellungen
  • Erstellung von Gefährdungsanalysen hinsichtlich gefährlicher Baustoffe (Arbeitsschutz) und Durchführung messtechnischer Untersuchungen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Gebäude-Check

TÜV NORD unterstützt Eigentümer und Betreiber von Hallen und Gebäuden mit der bautechnischen…
Weiterlesen

Bausanierung

Aus den Ergebnissen unserer Bauschadensgutachten entwickeln wir Konzepte zur Sanierung…
Weiterlesen

Baubegleitendes Qualitätscontrolling

Baumängel sollten schon in Ihrer Entstehung entdeckt und zeitnah ohne Bauzeitverzug…
Weiterlesen