MENU
  1. Industrie
  2. Hersteller
  3. Schweißtechnik
  • Haben Sie Fragen?

Untrennbar auf den Punkt gebracht

Ende des 19. Jahrhunderts gelang es dem technischen Ingenieur Carl von Linde erstmals, reinen Sauerstoff aus Luft zu gewinnen. Gleichzeitig kam der erste Wasserstoff-Schweißbrenner für Eisen und Stahl auf den Markt. Die Kombination beider Neuerungen machte es möglich, die Schweißtechnik industriell zu nutzen. Seither werden in großem Stil Maschinen, Druckbehälter, Rohrleitungen, Stahlbauwerke, Fahrzeuge und vieles mehr aus Metallen hergestellt und betrieben.

TÜV NORD unterstützt Hersteller und Betreiber bei der wirtschaftlichsten Umsetzung täglich anfallender schweißtechnischer Aufgaben. Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden Lösungsansätze für spezielle Herausforderungen.

Schweißtechnische Produktion

Unsere Ingenieure begleiten den gesamten Entstehungszyklus geschweißter Konstruktionen und bringen Ihre Ideen zum Erfolg: von der ersten Skizze, über Design und Auslegung, Werkstoffauswahl bis hin zur Personalprozess- und Herstellerqualifikation und abschließenden Prüfungen. Unsere Dienstleistungen sind weltweit anerkannt.

Zu unseren Kunden zählen:

  • Hersteller und Betreiber geschweißter Konstruktionen
    (z.B. Apparate- und Behälterbau, Rohrleitungsbau, Stahlbau, Maschinenbau, Bahntechnik, Wehrtechnik)
  • Ingenieurgesellschaften
  • Hersteller von Schweißzusätzen
  • Lieferanten von Schweißzusätzen und schweißtechnischem Zubehör
  • Stahlhändler
  • Zerspaner und Zuschnittbetriebe
  • Ausbildungsstellen von Schweißpersonal und Personaldienstleister

Schweißtechnische Dokumentation

Wir stellen Ihnen alle Ihre erforderlichen Qualifikationsdokumente in unserem TÜV NORD Extranet zur Verfügung. So verschaffen Sie sich jederzeit einen Überblick über die aktuellen schweißtechnischen Qualifikationen Ihres Unternehmens. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie diesen Service nutzen möchten.

Schweißtechnische Weiterbildung

Nutzen Sie unser umfangreiches Angebot an Seminaren, Schulungen und Weiterbildungsmaßnahmen, um stets mit dem aktuellen Regelwerk vertraut zu bleiben. Bei Bedarf bieten wir auch individuelle Inhouse-Schulungen an.

Schweißerfrühstück

TÜV NORD veranstaltet regelmäßig an verschiedenen Standorten in Deutschland ein Schweißerfrühstück, um Fachfirmen und Schweißer über technische Neuerungen oder inhaltliche Änderungen in Verordnungen und Regelwerken zu informieren. Im Rahmen der Veranstaltungen findet ein Dialog statt, um sich mit Referenten und Sachverständigen fachlich auszutauschen.

Werkstoffprüfung

Unsere Leistungen im Überblick

  • Bestätigung sicherer und reproduzierbarer Arbeitsabläufe nach
    AD 2000-HP0, DIN EN ISO 3834, DIN EN 1090, DIN EN 15085, DIN 2303 und weiteren Normen
  • Die o.g. Herstellernachweise können auch im Rahmen eines Qualitätsmanagement-Audits nach DIN EN ISO 9001:2015 auditiert werden
  • Fachliche Betreuung durch Schweißfachingenieure bzw. European Welding Engineers/Inspectors (EWE/EWI), zusätzlich qualifiziert nach
    DIN EN ISO 9712
  • Absicherung von Prozessqualifikationen für Fügeverfahren (WPQR)
  • Information über aktuelle Regelwerksänderungen und bei rechtlichen Fragen
  • Unterstützung bei allen schweißtechnischen Aufgabenstellungen

Fachbeiträge