MENU
  1. Zertifizierung
  2. Produktzertifizierung
  3. Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
  4. EMV & LED

Sicherheit und Qualität ans Licht bringen

Ein Lichtblick für mehr Energieeffizienz und Langlebigkeit: Sparsamen, robusten LED-Leuchten gehört die Zukunft. Damit sie bei Verbrauchern breite Akzeptanz finden und allen gesetzlichen sowie kundenspezifischen Vorgaben genügen, bietet TÜV NORD CERT Herstellern, Importeuren und Händlern von LED-Leuchten, Leuchtenkomponenten, LED-Lampen und Beleuchtungssystem umfassende Prüfungen der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und der Elektrischen Sicherheit

Vertrauen schaffen und Marktzugang sichern

Je stärker LEDs in privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereichen die herkömmlichen Glühbirnen ablösen, desto größer wird der Wettbewerb auf diesem wachsenden Markt. Im Vorteil sind hier Anbieter, die mit einer unabhängigen Prüfung durch TÜV NORD CERT die einwandfreie Qualität ihrer Produkte belegen können. Dabei bedeutet eine Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen die unverzichtbare Eintrittskarte in den Markt; ergänzende freiwillige Produktprüfungen erhöhen das Vertrauen in die jeweiligen Erzeugnisse und zeigen zusätzliches Engagement für ein Höchstmaß an Sicherheit und Leistungsfähigkeit.

Unterschiedliche Regelungen sind relevant

So muss jede LED-Beleuchtung, ebenso wie alle anderen elektrischen Geräte, die Anforderungen der EMV-Richtlinie 2004/108/EC einhalten. Hinzu kommen weitere Normen für spezielle Anwendungen, etwa bei Schiffsausrüstungen oder im Bereich Automotive. Bei der elektrischen Sicherheit sind je nach Art der Beleuchtungseinrichtung sicherheitstechnische Prüfungen nach unterschiedlichen IEC-Normen erforderlich. Ferner sind Baumusterprüfungen, Prüfungen für das GS-Zeichen und Teilprüfungen im Rahmen der Produktqualifikation für die CE-Kennzeichnung möglich. Rund um die verschiedenen gesetzlichen Grundlagen und freiwilligen Produktprüfungen bieten die Fachleute von TÜV NORD CERT ausführliche Informationen.