MENU
  1. Zertifizierung
  2. Systemzertifizierung
  3. Klimaschutz
  4. Klimaneutrales Gebäude
  • Kostenlose Service-Hotline 0800 245 7457
  • Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

Auf direktem Weg zum Zertifikat

Für die aktuellen Marktbedürfnisse konzipiert, bietet die Zertifizierung „Klimaneutrales Gebäude“ eine rein CO2-bezogene Lösung.


Alternativer Content

Die auf die Marktbedürfnisse und politischen Zielsetzungen abgestimmten Inhalte schaffen Investitionsbereitschaft und machen Ihr Engagement für den Klimaschutz sichtbar.

Hintergrund:

Die Bundesregierung strebt in ihrem Energiekonzept einen klimaneutralen Gebäudebestand bis zum Jahr 2050 an.

Das öffentliche Bewusstsein für die Notwendigkeit von Maßnahmen zum Klimaschutz wächst stetig und schlägt sich auch in politischen Beschlüssen nieder. Beispielsweise führt die Bundesregierung das Niveau „Klimaneutrales Gebäude“ für alle Neubauten ab 2020 ein; Ziel ist ein klimaneutraler Immobilienbestand bis 2050. Wichtigster Faktor in diesem Zusammenhang sind die CO2-Emissionen.

Alle Gebäude:

TÜV NORD bietet ein Verifizierungssystem für die Klimaneutralität von Gebäuden an, bezogen auf den gesamten Lebenszyklus.

Die Verifizierung „Klimaneutrales Gebäude“ berücksichtigt den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes – von der Errichtung über den Betrieb und die Nutzung bis zum Rückbau. Im Einzelnen gliedert sie sich in folgende Module, die einzeln oder in Kombination beauftragt werden können:

  • Klimaneutrale Errichtung (einmalige Verifizierung)
  • Klimaneutrale Gebäudenutzung (jährliche Verifizierung)
  • Klimaneutraler Rückbau (einmalige Verifizierung)
  • Klimaneutrales Gebäude (umfasst die Module Klimaneutrale Errichtung und Klimaneutrale Gebäudenutzung)
  • „Netto-Nullemissionsgebäude“ (einmalige Verifizierung des berechneten klimaneutralen Gebäudebetriebs vor Baubeginn) 

Dabei wird die CO2-Bilanz (Carbon Footprint) im jeweiligen Zyklus des Gebäudes ebenso verifiziert wie die Kompensation der Treibhausgasemissionen, welche durch die Stilllegung einer entsprechenden Menge an CO2-Zertifikaten aus Klimaschutzprojekten erfolgt.

Zielgruppen:

Die Verifizierung richtet sich an Personen, Unternehmen und Institutionen, die sich Engagement für den Klimaschutz zum Ziel gesetzt haben und dies durch die Neutralstellung von Emissionen verdeutlichen und nach außen kommunizieren wollen.

Dazu zählen unter anderem:

  • Architekten, Projektentwickler und -verantwortliche
  • Bauträger und Wohnungsbaugesellschaften
  • Behörden sowie Kommunal- und Landesverwaltungen
  • Unternehmen aus dem Bereich Facility Management
  • Gebäudenutzer 

Vorteile:

Mit dem TÜV NORD Zertifikat und dem zugehörigen Prüfzeichen lässt sich Engagement für den Klimaschutz nachweisen und kommunizieren.

Ein erfolgreiches Audit gilt als objektiver und öffentlichkeitswirksamer Nachweis für einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Außerdem zeigt das gezielte Monitoring von Emissionsquellen Einsparpotenziale auf; hier führen Reduktionen auch zu wirtschaftlichen Vorteilen.

Voraussetzung:

Für eine Verifizierung muss zunächst ein CO2-Fußabdruck des entsprechen Gebäudes erstellt werden.

Der CO2-Fußabdruck muss den Anforderungen des TÜV NORD Standards TN-CC 020 entsprechen; dies kann durch den Auftraggeber der Verifizierung selber oder durch einen externen Berater erfolgen. Außerdem sollten gültige CO2-Zertifikate aus Klimaschutzprojekten vorgehalten werden, um damit die berechnete Menge an CO2-Emissionen zu kompensieren.

Referenzen:

TÜV NORD CERT ist ein anerkannter und zuverlässiger Partner für Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen.

Im Bereich des Klimaschutzes verfügt TÜV NORD CERT über umfassendes Wissen sowie über nationale und internationale Referenzen. So sind wir von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) gemäß ISO 14065 für Verifizierungen von Treibhausgasbilanzen (Carbon Footprints) nach ISO 14064-3 sowie für die Verifizierung im Rahmen des Europäischen Emissionshandels (EU-ETS) akkreditiert. Des weiteren sind wir durch die United Nations Framework Convetion on Climate Change (UNFCCC) akkreditiert, um internationale Klimaschutzprojekte zu validieren und zu verifizieren.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Zertifizierung

Anrufe aus Österreich und der Schweiz: +49 511 998-61222
Anrufe aus Deutschland (kostenlos):

0800 245-7457

info.tncert@tuev-nord.de