MENU
  1. Zertifizierung
  2. Systemzertifizierung
  3. Informationssicherheit
  4. ISO 27001 - Energie
  • Kostenlose Service-Hotline 0800 245 7457
  • Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

IT-Sicherheit für kritische Infrastrukturen (KRITIS) im Bereich Energie

Unsere moderne Gesellschaft ist in hohem Maße von einer funktionierenden Energieversorgung abhängig. Fehlen Strom und Gas, kommt das öffentliche Leben innerhalb kürzester Zeit zum Erliegen und lebensnotwendige Dienstleistungen können nicht mehr erbracht werden. Gleichzeitig ist die Funktionsfähigkeit der Energieversorgung von einer intakten Informations- und Kommunikationstechnologie abhängig. Dies gilt im Besonderen für einen sicheren Netzbetrieb. Die Energieversorgung zählt daher zu den Kritischen Infrastrukturen (KRITIS), bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung nachhaltig wirkende Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere dramatische Folgen eintreten würden.

Die Bundesregierung hat daher im August 2015 über den IT-Sicherheitskatalog Anforderungen zur Gewährleistung eines angemessenen Schutzes für einen sicheren Netzbetrieb festgelegt. Netzbetreiber von Strom und Gas werden darin verpflichtet, ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) einzuführen und bis zum 31. Januar 2018 zertifizieren zu lassen. Das entsprechende Zertifizierungsverfahren wird durch die DAkkS und Bundesnetzagentur (BNetzA) derzeit erarbeitet.

IT-Sicherheitsgesetz – TÜV NORD CERT ist vorbereitet

TÜV NORD CERT ist seit 2004 für die Zertifizierung von ISO 27001-Managamentsystemen bei der DAkkS akkreditiert, seit dem 10. Mai 2017 auch für die Zertifizierung nach IT-Sicherheitskatalog der BNetzA für Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreiber. Unsere ISMS-Auditoren haben die erforderliche Schulung für das BNetz-Zertifizierungsverfahren erfolgreich absolviert. Wir verfügen im TÜV NORD Konzern zudem über eine umfangreiche Expertise im Bereich der leitungsgebundene Energieversorgung mit Strom und Gas. Angesichts einer großen Anzahl von Energieversorgern und IT-Dienstleistern, die ein ISO 27001 Zertifikat erlangen müssen, wird eine frühzeitige Abstimmung mit einem Zertifizierer zur Sicherung eines Zertifizierungstermins empfohlen. Gerne vereinbaren wir einen festen Zertifizierungstermin mit Ihnen. Nutzen Sie unseren Online-Fragebogen und schicken uns Ihre Angebotsanfrage.

Der Aufbau eines ISMS stellt eine große Herausforderung für die Unternehmen der Energiebranche dar, insbesondere vor dem Hintergrund der geforderten Zertifizierung bis zum 31. Januar 2018. Im Vorfeld der Zertifizierung bietet TÜViT als einer der führenden Dienstleister für IT Sicherheit Unterstützung durch Beratung und Schulung an:

• Zweitägiger ISMS Scoping Workshop

• Schulung zur Bildung von Fachkompetenz auf dem Gebiet des Aufbaus und der Auditierung des ISMS

• ISO 27001 Assessment zum Pre-Check der ISO 27001-Konformität

Dazu finden Sie auf der TÜViT Website zusätzliche Informationen unter https://www.tuvit.de.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Zertifizierung

Anrufe aus Österreich und der Schweiz: +49 511 998-61222
Anrufe aus Deutschland (kostenlos):

0800 245-7457

info.tncert@tuev-nord.de