MENU
  1. Zertifizierung
  2. Produktzertifizierung
  3. Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
  4. Elektrische Sicherheit

Elektrische Sicherheit ist unverzichtbar

Prüfung nach EN 61010-1 als Eintrittskarte in den Markt

Durch den stetigen technologischen Fortschritt sind immer mehr elektrische Geräte im Umlauf. Um hier Menschen und Sachwerte zu schützen, definiert die Norm DIN EN 61010-1 einen hohen Qualitätsstandard für Produkte aus den Bereichen Prüf-, Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte sowie deren Zubehör. Dabei richtet sich die Norm nicht nur an klassische Laborgeräte, sondern ist auch für Geräte der industriellen Fertigungsprozesstechnik geeignet.

Die Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU (NSR - engl.: LVD) ist eine der ältesten Binnenmarktrichtlinien. Sie beinhaltet sowohl ein Konformitätsbewertungsverfahren, das für elektrische Betriebsgeräte vor ihrer Vermarktung genutzt wird, als auch wesentliche Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen, die ein solches Gerät entweder direkt oder mittels harmonisierter Standards erfüllen muss. Als elektrische Betriebsmittel im Sinne der Niederspannungsrichtlinie fallen elektrische Betriebsmittel zur Verwendung bei einer Nennspannung zwischen 50 -1000 Volt für Wechselspannung und zwischen 75 -1500 Volt für Gleichspannung.

Unser Prüfangebot für Sie

TÜV NORD CERT bietet Herstellern und Importeure ein qualitatives Dienstleistungsportfolio und weitreichende sowie langjährige Kompetenz. Eine entsprechende Prüfung durch TÜV NORD CERT dient als Basis für eine CE-Kennzeichnung des jeweiligen Geräts oder ermöglicht eine Zertifizierung „Elektrische Sicherheit“. Die Prüfung berücksichtigt u.a. die Isolation, die Kriech- und Luftstrecken und die verwendeten Bauelemente. Dafür müssen neben dem zu prüfenden Gerät auch dessen Bedienungsanleitung, Schaltpläne, Stückliste, Werkstoffdaten sowie – je nach Produkt – weitere relevante Dokumente zur Verfügung gestellt werden.

Hersteller und Importeure belegen mit einem Prüfbericht von TÜV NORD CERT Sicherheit sowie Qualität und sichern sich mit dem gesetzlich geforderten Nachweis den Zugang zum europäischen Markt.