Nutzen

Im Zertifikatslehrgang lernen die Teilnehmer, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die bestehende Unternehmensorganisation hat und wie diese Auswirkungen erfolgreich bewältigt werden können. Der digitale Wandel stellt das Zusammenspiel von Geschäftsabläufen, Führung und Organisation im Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die Teilnehmer erarbeiten Handlungsfelder von Digital Change und Innovation für ihr Unternehmen. Fallbeispiele zeigen praxisnah, wie alle Unternehmensbereiche von flexiblen Prozessen und Automatisierungssoftware profitieren können. Die Teilnehmer erkennen den entscheidenden Beitrag hoher digitaler Prozesskompetenz in allen Unternehmensebenen für den langfristigen Erfolg. Es wird gezeigt, wie in der Welt des Digital Change Effizienz und Agilität miteinander vereinbar sind. Anhand der Beispiele werden konkrete Lösungsansätze aufgezeigt, sodass Sie nach Abschluss beider Lehrgangsteile optimal auf die Aufgaben eines Digital Transformation Managers vorbereitet sind. Zudem lernen die Teilnehmer, wie agile Strukturen in Unternehmen aufgebaut werden können und wie die Unternehmenssteuerung, Führungsprozesse und Führungskräfteentwicklung dafür langfristig erfolgreich weiterentwickelt werden. Agile Strukturen ermöglichen besonders schnelle Anpassung an Veränderung, Flexibilität und Kundenorientierung. Praxisbeispiele und Fallstudien hoch anpassungsfähiger Unternehmensökosysteme wie Amazon, Google, Haier vermitteln den Teilnehmern, welche Rolle digitale Technologie dabei jetzt schon spielt und zukünftig noch spielen könnte. Die Teilnehmer lernen während des Lehrgangs praxisbewährte Methoden kennen, mit denen Hürden und Herausforderungen bei der digitalen Transformation ermittelt und erfolgreich gemeistert werden können. Sie lernen daru¨ber hinaus, diese Methoden als Werkzeuge zur schrittweisen und beherrschbaren Weiterentwicklung der Organisation zu nutzen. Nach der Teilnahme am Zertifikatslehrgang wird am Ende des letzten Seminartages eine Prüfung durchgeführt. Mit der erfolgreichen Teilnahme erhalten Sie vom TÜV NORD ein Zertifikat, das Ihre Expertise als „Digital Transformation Manager (TÜV)“ bestätigt.

Inhalt

DIGITAL CHANGE ERFOLGREICH STARTEN - HANDLUNGSFELDER UND NUTZEN VERSTEHEN

Ausgangslage

  • Treiber, Technologien und Trends
  • Branchen im Wandel

Chancen für den Unternehmenserfolg

  • Mehrwert der Digitalisierung
  • Strategien und Treiber

Digitalisierung strukturieren

  • Methode zur Strukturierung
  • Rahmenbedingungen und Handlungsfelder
  • Handlungsrahmen

Szenarien für den ersten Schritt

  • Szenarien und Vorgehensweisen
  • Einflussfaktor Kommunikation

INNOVATION IM DIGITALEN ZEITALTER: PRODUKTE, GESCHÄFTSMODELLE UND PILOT-STRATEGIE

Digitalisierung – Märkte im Wandel

  • Kunden und neue Wettbewerber
  • Verkürzte Lebenszyklen
  • Arbeitsweisen digitaler Angreifer
  • Marktmacht digitaler Top-Player

Herausforderung Innovationskraft

  • Kontinuierliche Verbesserung vs. disruptive Innovation
  • Vorteile und Nachteile aktueller Innovations-Strategien
  • Innovationskraft stärken

Innovationsziel – Klarheit schaffen

  • Neues Produkt vs. neuartiges Geschäftsfeld

Organisation und Kommunikation digitaler Aktivitäten und Strategien

  • Pilot-Strategie
  • Vorbereitung und Start von Digitalisierungspiloten
  • Digitale Aktivitäten skalieren

DER NUTZEN DIGITALER PROZESSE FÜR EFFIZIENZ, AGILITÄT UND GESCHWINDIGKEIT

Digitalisierte Prozesse

  • Prozesse und Automatisierung als Motor für Effizienz
  • Transaktionskosten
  • Auswirkungen digitaler Vernetzung
  • Agilität

Prozessmanagement

  • Prozessmanagement: zentral vs. dezentral
  • Digitale Prozesskompetenz
  • Digitale Schnittstellen

Technologie-Trends wie Robotic Process Automation, Tailoring von Prozessen, Dynamic Case Management

Agiles Prozessmanagement

  • Modulare Prozessarchitekturen
  • Managed Services und Service-Plattformen
  • Flexible Wertströme über Unternehmensgrenzen
  • Datengestütztes Entscheiden

AGILE STRUKTUREN UND GOVERNANCE

Agilität und Anpassungsfähigkeit

  • Auswirkungen im Unternehmen
  • Strategische Relevanz bestimmter Handlungsfelder
  • Der Weg zur lernenden Organisation
  • Einfluss von Corporate Governance
  • Dynamik in hierarchischen Strukturen

Alternative Organisationsformen

  • Skalierung agiler Strukturen

Digitaler Werkzeuge für mehr Dynamik

  • Das digitale Unternehmen –wie digital gestützte Organisationsformen alles ändern
  • Zukunftsvision „On-Demand Company“
  • Grenzen der Automatisierung – welche Rollen wichtig bleiben

Harte Faktoren für den Wandel

  • Neuartiges Geschäft
  • Profit-and-Loss-Verantwortung
  • Unternehmenssteuerung

DIGITAL CHANGE ERFOLGREICH UMSETZEN - KONSEQUENZEN FÜR ORGANISATION UND FÜHRUNG

Ausgangslage im Unternehmen

  • Organisatorische Trägheit überwinden

Blick ins Unternehmen

  • Interne Hürden für Digitalisierung
  • Neue Kompetenzen
  • Harte Stellhebel für Neues
  • Mehr Dynamik ermöglichen

Führungsaufgaben im Wandel

  • Digital Leadership
  • Führungsentwicklung und Governance
  • 8 Werkzeuge des Wandels
  • Unternehmenskultur schrittweise verändern
  • Transformation durch neuartiges Geschäft
  • Psychologische Sicherheit

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Firmeninhaber und Mitarbeiter aus dem Top Management sowie Projektleiter digitaler Vorhaben, die Impulse, Austausch und valide Erfahrungswerte aus der Praxis zur (digitalen) Transformation des Unternehmens suchen.

Voraussetzungen

Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig. Wir empfehlen einige Jahre Berufserfahrung.

Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung Digital Transformation Manager (TÜV) ist der Besuch des gleichnamigen Seminars.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Zertifikat der TÜV NORD CERT nach bestandener Prüfung

Hinweise

Das Seminar ist auch als Webinar verfügbar. Zum Webinar wechseln

Als Abschluss des Seminars ist eine schriftliche Prüfung vorgesehen. Die Prüfung findet direkt im Anschluss an das Seminar statt. Zur Teilnahme ist eine separate Anmeldung erforderlich. Es entstehen zusätzliche Prüfungsgebühren. Bitte beachten Sie den Leitfaden und die Prüfungsordnung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV NORD CERT.

Technische Voraussetzungen

Wir setzen ausschließlich browserbasierte Tools (bspw. edudip next, BigBlueButton oder MS TEAMS) im Rahmen unserer Webinare ein. Es sind somit keine Installationen im Vorfeld notwendig. Zur Teilnahme an unseren Webinaren benötigen Sie:

  • eine Internetverbindung mit mind. 6000er-DSL-Leitung. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.
  • ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und Webcam.

Teilnahmegebühr

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen
Online-Veranstaltung

ab 2.034,90 € (inkl. USt)
ab 1.710,00 € (zzgl. USt)

Präsenz-Veranstaltung

ab 2.249,10 € (inkl. USt)
ab 1.890,00 € (zzgl. USt)

Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

+49 40 8557 69 6285
Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mo 17. 01. – Fr 21. 01. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

2.034,90 € (inkl. USt)
1.710,00 € (zzgl. USt)

Mo 21. 03. – Fr 25. 03. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

2.034,90 € (inkl. USt)
1.710,00 € (zzgl. USt)

Mo 02. 05. – Fr 06. 05. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

2.034,90 € (inkl. USt)
1.710,00 € (zzgl. USt)

Mo 30. 05. – Fr 03. 06. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

2.249,10 € (inkl. USt)
1.890,00 € (zzgl. USt)

Mo 20. 06. – Fr 24. 06. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

2.034,90 € (inkl. USt)
1.710,00 € (zzgl. USt)

Mo 25. 07. – Fr 29. 07. 2022

09:00 bis 14:45 Uhr

2.249,10 € (inkl. USt)
1.890,00 € (zzgl. USt)

Mo 15. 08. – Fr 19. 08. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

2.249,10 € (inkl. USt)
1.890,00 € (zzgl. USt)

Mo 19. 09. – Fr 23. 09. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr