MENU
Zertifizierungen für Medizinproduktehersteller – was ändert sich?

Zertifizierungen für Medizinproduktehersteller – was ändert sich?

Die Technik nimmt im Rahmen der medizinischen Diagnostik und Behandlung zunehmend breiteren Raum ein. Damit ändern sich fortlaufend die gesetzlichen Bestimmungen für Hersteller und Betreiber von Medizinprodukten.

Mit einem international anerkannten Prüf- und Zertifizierungsprogramm bieten wir Krankenhäusern, Kliniken, Arztpraxen oder Sanitäts- und Rehahäusern maximale Sicherheit für den sicheren Betrieb medizinischer Produkte und Geräte.

Zu unseren Leistungen zählen Prüfungen und Zertifizierungen rund um die CE-Kennzeichnung sowie nationale und internationale Akkreditierungen für die Zertifizierung von QM-Systemen nach ISO 13485. Außerdem sind wir für aktive und nicht aktive Medizinprodukte von der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) benannt (Benannte Stelle, Kennnummer 0044).

Medical Device International - Your support on the global market by TÜV NORD!

Dienstleistungen:

MDSAP
MDSAP - Zertifizierungsstandard für fünf Märkte
Weiterlesen
MDR
MDR
MDR (Medical Device Regulation) - die neue Medizinprodukteverordnung
Weiterlesen
ISO 13485
ISO 13485
ISO 13485 - Ein klar definierter Qualitätsstandard im internationalen Geschäft
Weiterlesen
EMV-Prüfung für Medizintechnik
Messungen der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) für medizintechnische Produkte nach der Norm DIN EN/IEC 60601-1-2.
Weiterlesen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage