MENU

Besuchersicherheit bei Veranstaltungen-Fachtagung 2017

  1. Bildung
  2. Tagungen und Kongresse
  3. Besuchersicherheit bei Veranstaltungen Fachtagung

Erfolgsfaktor Sicherheitskonzept

Experten und Akteure aus der Wirtschaft und von verschiedenen Behörden aller staatlichen Ebenen folgten der Einladung der TÜV NORD Akademie zur Fachtagung Besuchersicherheit bei Veranstaltungen am 17. Oktober 2017 nach Hamburg. Dort standen sowohl diverse Expertenvorträge aus sämtlichen Bereichen der Veranstaltungsorganisation als auch der Fachaustausch unter Kollegen im Fokus.

So brachte Frau Dr. Mandy Risch-Kerst von der Kanzleikooperation EVENT-Lawyers dem Plenum rechtliche Aspekte der Besuchersicherheit in ihrem Vortrag zur Leitung und Aufsicht von Veranstaltungen näher, welche von Haftungsfragen bis hin zur Drohnennutzung reichte. Anschließend erläuterte Herr Olaf Jastrob den Anwesenden die Basics zu Sicherheits-, Räumungs- und Brandschutzkonzepten. Abgerundet wurde der Vormittag durch Herrn Dr. Georg Sulzer, der unter dem Titel „Anschläge durch Lebensmittelvergiftung als potentielle Gefahr“ zur Food Defense im Kontext von Veranstaltungen referierte.

Am Nachmittag wurden vier best practice Beispiele ausführlich vorgestellt. Begonnen hat Herr Holger Gerdes von der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen mit einem Vortrag zur Vorbereitung und Durchführung der offiziellen Trauerfeierlichkeiten zum gemeinsamen Gedenken an die Opfer des Absturzes des Germanwingsfluges 4U 9525 in den provenzalischen Alpen in Frankreich am 24. März 2015. Herr Gerdes veranschaulichte, wie die Staatskanzlei trotz Zeitdruck eine angemessene Betreuung der Angehörigen in Zusammenarbeit mit der Lufthansa sowie eine pietätvolle Gedenkfeier mit vielen Staatsgästen und VIPs unter hohen Sicherheitsvorkehrungen und großem internationalen Medieninteresse in einem Sonderbau organisierte.

Nicht weniger gespannt folgten die Tagungsgäste dem Vortrag von Herrn Jörg Raskopp, welcher, begleitet von vielen Beispielen aus der Praxis, erläuterte auf welche sicherheitstechnischen Vorkehrungen bei einem Weihnachtsmarkt zu achten sind. Die Resonanz der Besucher auf den anschaulichen Vortrag zeigte, dass hier ein Beispiel vorgestellt wurde, welches auf viele ähnliche Veranstaltungen übertragen werden kann. Im Anschluss hieran stellte Herr Jan Miska von der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG das Sicherheitskonzept der Dr. Oetker Welt in Bielefeld vor. In dem 2005 eröffneten Besucherzentrum genießt die Sicherheit der jährlich rund 50.000 Gäste oberste Priorität. Zum Abschluss folgte ein Vortrag von Herrn Oliver Vordemvenne von der I-Motion GmbH zum Thema „Sicherheit bei Großveranstaltungen: Wesentliche Handlungsfelder aus Sicht eines Veranstalters am Beispiel NATURE ONE“.

Hier konnte Herr Vordemvenne, wie alle Redner, auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen und dem Auditorium so verschiedene, teils interorganisationale Aspekte des Sicherheitskonzeptes des Musikfestivals NATURE ONE mit bis zu 65.000 Besuchern vorstellen; sein Hauptaugenmerk legte er auf das entwickelte Verkehrskonzept. Aus jedem Vortrag konnten die Tagungsgäste einige Handlungsempfehlungen für ihre eigene Tätigkeit mitnehmen. Auch in den Pausen und beim gemeinsamen Abendessen am Vortrag wurde angeregt diskutiert.

Nächste Veranstaltung

Am 06. November 2018 in Hamburg

Erhalten Sie auch im kommenden Jahr wieder einen kompakten Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Veranstaltungssicherheit aus erster Hand von Experten.

Gerne informieren wir Sie auch persönlich. Bitte sprechen Sie uns an!

Sie wollen nicht bis zur nächsten Fachtagung warten?

Dann verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Anforderungen. Holen Sie sich Expertenwissen aus unseren Seminaren in Ihr Unternehmen.

Galerie

Besuchersicherheit ist derart fühlbar für alle Teilnehmer geworden, dass eventspezifische Rechtsnormen nun ihre wahre Berechtigung haben.

Dr. M. Risch-Kerst, EVENTLawyers, Berlin

Weiter denken – Wissen entwickeln

Leidenschaft, Expertise – und der Anspruch, Ihnen das Wissen zu vermitteln, damit Sie die Herausforderungen von morgen mühelos meistern: Das sind wir – TÜV NORD Akademie.

  • Hohe/-r Praxisrelevanz und -bezug
  • Innovative Unterrichtsmaterialien
  • Teilnahmebescheinigung von einem zertifizierten Bildungsanbieter

Mit unserer Orientierung am Puls der Zeit und durch unseren Austausch mit Branchenleadern haben wir ein Gespür für Trends. Unser umfassendes Programm ermöglicht jedem Einzelnen, jeder Gruppe und jedem Unternehmen den Austausch von Mensch zu Mensch – für einen effektiven Transfer von Wissen.

Meike Langmann

Meike Langmann

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2046
Fax: +49 40 8557-2958

mlangmann@tuev-nord.de

Unser Service

Harz Dampflok im Winter bei schönem Wetter
TÜV NORD Winterakademie

Lernen im Winterzauber

Kombinieren Sie Ihre persönliche Qualifikation mit den Reizen einer wunderschönen Winterlandschaft. Profitieren Sie von der angenehmen Atmosphäre ausgewählter Hotels und der einzigartigen Magie des Harzes.
weiterlesen
Inhouse-Schulungen

Wir kommen auch zu Ihnen

Profitieren Sie von Inhouse-Schulungen, die wir passgenau auf Ihre Wünsche abstimmen. Sprechen Sie uns an - wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.
weiterlesen
Newsletter für Weiterbildung der TÜV NORD Akademie
Newsletter

Mail statt Post

Bereits über 3.000 Abonnenten nutzen den maßgeschneiderten Newsletter. Machen Sie es sich bequem, melden Sie sich von unserer Postwerbung ab und schonen Sie dabei die Umwelt.
weiterlesen