Nutzen

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Struktur und Inhalte der neuen DIN EN ISO 19011:2018. Wir informieren Sie über die wesentlichen Anforderungen an die Auditprogramme, den Auditprozess und die Auditorenkompetenz. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Norm für die Planung und Durchführung eines erfolgreichen Audits anwenden können: Zunächst lernen Sie die sieben Auditprinzipien kennen, die als Voraussetzung für ein wirksames und zuverlässiges Auditieren gelten und die um die risikobasierte Vorgehensweise ergänzt wurden. Im nächsten Schritt erfahren Sie alles Wissenswerte über die Steuerung von Auditprogrammen und die Auditdurchführung. Informationen zu der Ermittlung und Beurteilung der Kompetenz von Auditoren runden das Seminar ab. Dieses Seminar erfüllt die Anforderungen an die Weiterbildung im Rahmen der Rezertifizierung von QM-Fachpersonal. Informieren Sie sich bei Ihrer Zertifizierungsstelle. Unsere erfahrenen Referenten vermitteln Ihnen den Inhalt des Seminars anhand zahlreicher anschaulicher Beispiele aus der Praxis. Innovative Lehrmaterialien erleichtern es Ihnen, das Gelernte in Ihren beruflichen Alltag zu integrieren und umzusetzen. Unsere Referenten bringen Sie auf den aktuellen Wissensstand Ihrer Branche. Im Seminar bleibt genügend Gelegenheit, um sich mit anderen Teilnehmenden zu vernetzen und auszutauschen.

Inhalt

Auditprinzipien

  • 7 Auditprinzipien ergänzt durch die risikobasierte Vorgehensweise
  • Voraussetzung für wirksames und zuverlässiges Auditieren

Steuerung eines Auditprogramms

  • Festlegen von Zielen
  • Bestimmung und Beurteilung der Risiken und Chancen
  • Rollen und Verantwortlichkeiten sowie Kompetenzen der Personen, die das Auditprogramm steuern

Umsetzung des Auditprogramms bezogen auf einzelne Audits

  • Festlegung von Zielen, Kriterien und Umfang sowie Auditmethoden
  • Bestimmen der Auditteammitglieder
  • Verantwortung dem Auditteamleiter zuweisen
  • Steuerung der Auditergebnisse
  • Dokumentation der Aufzeichnungen
  • Überprüfung und Verbesserung

Vorbereitung und Durchführung der Audittätigkeiten

  • Risikobasierte Auditplanung
  • Überprüfung der dokumentierten Informationen vor und während des Audits
  • Festlegung von Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Auditkommunikation
  • Zugang zu Auditinformationen
  • Auditschlussfolgerungen ziehen und Abschlussgespräch umsetzen
  • Auditberichterstellung und Auditfolgemaßnahmen durchführen

Ermittlung und Beurteilung der Kompetenz von Auditoren

  • Persönliches Verhalten, Wissen und Fertigkeiten
  • Kompetenzen als Auditor und Auditteamleiter
  • Methoden zur Auditorenevaluation festlegen
  • Auditorenkompetenz aufrechterhalten und verbessern

Zielgruppe

Auditoren von Managementsystemen und interessierte Personen, die die Methodik kennenlernen wollen

Voraussetzungen

Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Teilnahmegebühr

Präsenz-Veranstaltung

690,20 € (inkl. USt)
580,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Di, 14. 06. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

690,20 € (inkl. USt)
580,00 € (zzgl. USt)

Mi, 15. 06. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

690,20 € (inkl. USt)
580,00 € (zzgl. USt)

Fr, 05. 08. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

Rostock-Warnemünde

690,20 € (inkl. USt)
580,00 € (zzgl. USt)

Di, 30. 08. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

690,20 € (inkl. USt)
580,00 € (zzgl. USt)

Do, 01. 09. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

690,20 € (inkl. USt)
580,00 € (zzgl. USt)

Fr, 14. 10. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

690,20 € (inkl. USt)
580,00 € (zzgl. USt)

Do, 20. 10. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr