Nutzen

Sie erwerben in der FMEA-Schulung die Kompetenz, die FMEA-Methode zur Risikoanalyse in der Produkt- und Prozessentwicklung einzusetzen. So erkennen Sie frühzeitig Fehlerquellen in Ihrer Produkt-(Design-) und Prozessentwicklung. Somit gelingt es Ihnen, die Fehlerkosten zu senken und Kundenzufriedenheit zu sichern. Durch den systematischen Umgang mit der Design- und Prozess-FMEA (DFMEA und PFMEA) verfolgen Sie eine Strategie der Fehlervermeidung und festigen das Vertrauensverhältnis in Zusammenarbeit mit Ihren Kundinnen und Kunden. In der FMEA-Schulung unserer TÜV NORD QM-Factory lernen Sie die Anforderungen und Systematik der FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse) kennen und in der Praxis anzuwenden. Sie erfahren, wie Sie die sieben Schritte für eine strukturierte FMEA-Planung umsetzen können. Zusätzlich werden die einzelnen FMEA-Arten näher betrachtet. Hierzu werden verschiedene Excel-Tools und Bewertungsmethoden eingesetzt. Unsere Fachdozenten behandeln mit Ihnen die erforderlichen FMEA-Methoden, die in jedem einzelnen Schritt anzuwenden sind. Auf Basis der neuen AIAG/VDA-FMEA-Harmonisierung und weiterer Methoden führen Sie mit mehreren Excel-Tools die Bewertung der einzelnen Risiken im Produktdesign im Herstellprozess oder im Dienstleistungsprozess durch und lernen die Bewertungstabellen kennen. Ebenso werden die kundenspezifischen Anforderungen (CSR) und die besonderen Merkmale (BM) berücksichtigt. Dadurch erhalten Sie professionelle und nachvollziehbare Unterstützung, das gelernte Wissen aus der FMEA-Schulung direkt in die Praxis umzusetzen.

Inhalt

Einführung und Ziele

  • Bedeutung und Ziel der FMEA
  • Rechtliche Relevanz und Nutzen
  • Änderungen und Regeln
  • FMEA-Arten
  • Die FMEA-Planung (7 Schritte)

FMEA-Arten

  • Risikoanalysen
  • Design-FMEA
  • Prozess-FMEA
  • Anforderungen der Kundinnen und Kunden
  • Monitoring und System Response MSR

Grundlagen und Moderation

  • Aufgaben des Moderators bzw. der Moderatorin
  • Rollen und Aufgaben
  • Arbeiten mit dem Tool
  • Vorstellung eines Fallbeispiels
  • Festlegen des Betrachtungsumfanges S1

Durchführung einer FMEA

  • Strukturanalyse S2
  • Funktionsanalyse S3
  • Fehleranalyse S4
  • Risikoanalyse S5
  • Optimierung S6 und Dokumentation S7

Lessons Learned

Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte aus produzierenden Branchen, die in der Qualitätssicherung, im Qualitätsmanagement sowie in der Produkt- und Prozess-entwicklung tätig sind. Insbesondere Qualitätsbeauftragte (QB), Qualitätsmanager (QM), Prozessverantwortliche, Entwicklungsingenieure und Qualitätsplaner, die die FMEA-Methode erlernen und systematisch umsetzen wollen.

Voraussetzungen

Zum Besuch der Veranstaltung werden keine FMEA-Kenntnisse vorausgesetzt.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Hinweise

Wenn die Möglichkeit besteht, bringen Sie bitte zum Seminar ein Laptop und das Handbuch FMEA (AIAG&VDA) mit. Für die Praxisübungen erhalten Sie Excel Tools. 

Bitte informieren Sie sich über weitere Core Tools in unserer TÜV NORD QM-Factory.

Technische Voraussetzungen für Online-Veranstaltungen

Wir setzen ausschließlich browserbasierte Tools (bspw. edudip next, BigBlueButton oder MS TEAMS) im Rahmen unserer Webinare ein. Es sind somit keine Installationen im Vorfeld notwendig. Zur Teilnahme an unseren Webinaren benötigen Sie:

  • eine Internetverbindung mit mind. 6000er-DSL-Leitung. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.
  • ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und Webcam.

Teilnahmegebühr

Online-Veranstaltung

1.059,10 € (inkl. USt)
890,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen
Präsenz-Veranstaltung

1.178,10 € (inkl. USt)
990,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mi 06. 07. – Do 07. 07. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.178,10 € (inkl. USt)
990,00 € (zzgl. USt)

Mo 11. 07. – Di 12. 07. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.059,10 € (inkl. USt)
890,00 € (zzgl. USt)

Mo 22. 08. – Di 23. 08. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.178,10 € (inkl. USt)
990,00 € (zzgl. USt)

Mi 12. 10. – Do 13. 10. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr