Nutzen

In diesem Lehrgang trainieren unsere erfahrenen Dozenten mit Ihnen die Vorgehensweise zum risiko- und prozessorientierten Auditieren (RPAS) von Managementsystemen. Die Inhalte der Schulung umfassen die Erstellung der benötigten Audit-Fragebogen, inklusive der Risikofaktoren und -bewertungsgrundlagen, die RPAS-Auditdurchführung von Managementsystemen und deren Auditergebnisdarstellung (Risk Map). Angesichts der spezifischen Systemanforderungen aus der ISO 9001/IATF 16949 etc. sowie der vielseitigen kundenspezifischen Anforderungen wird die systematische und ganzheitliche prozessorientierte Risiko-Auditierung ein wichtiger Faktor der Kundenorientierung und ist Bestandteil der zielgerichteten Risikominimierung im Unternehmen. Die Betrachtung, inwieweit das Managementsystem dazu fähig ist, die Unternehmensstrategie, deren Ziele und die Kundenforderungen zu erreichen, wird in der Regel bei den System- und Prozessaudits nur ansatzweise berücksichtigt. Eine wertanalytische und risikoorientierte Betrachtung der installierten Systeme/Prozesse fehlt gänzlich. RPAS (Risiko- und prozessorientiertes Auditsystem) schließt diese Lücke und zeigt Potenziale sowohl zur präventiven Kosteneinsparung als auch zur verbesserten Prognose der Risiken und Chancen des Unternehmens für das Management auf. Risiken bergen Gefahren! Ziel von RPAS ist es, unter Berücksichtigung der ISO 9001/IATF 16949 sowie der kundenspezifischen Anforderungen die Stabilität und Wirksamkeit des Managementsystems mittels Erfüllungsgraden in System-Reifegrade und gewichtete, operative Risiken auf Basis einer Risiko-Kombinationsmatrix zu bewerten, in einer Risk Map darzustellen und den Einsatz der benötigten Ressourcen bzgl. der Reduzierung von Risiken in Prozessen und Projekten effektiver und wirtschaftlicher umzusetzen. Sie lernen im RPAS-Auditoren-Kurs, wie Sie unter Zuhilfenahme der Risiko-Kombinationsmatrix ein risiko- und prozessorientiertes-Auditsystem erstellen und kennen die Bedeutung von Begriffen wie Risikofaktoren, Risikofeststellung und -bewertungen und Risk Map. Anhand von praktischen Beispielen aus dem betrieblichen Alltag lernen Sie das risiko- und prozessorientierte System gemäß dem RPAS in der Praxis kennen und anzuwenden. Das Seminar wird durch erfahrene, zertifizierte Risiko- und Qualitätsmanager mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet von operativem Qualitätsmanagement, Risikomanagement und RPAS-Auditierung durchgeführt.

Inhalt

Die Bedeutung und Ziele des RPAS (Risiko- und prozessorientiertes Auditsystem)

  • Forderungen aus der ISO 9001:2015/IATF 16949 bzgl. „Risikobasiertes Denken“
  • Der grundlegende prozessorientierte Qualitäts-Risiko-Management-Prozess
  • RPAS im Überblick
  • Implementierung von RPAS im Auditsystem

RPAS-Auditvorbereitung

  • Auditunterlagen und Auditplan
  • Kombinationsmatrix (Auditfragen, Risikofaktoren, kundenspezifische Forderungen)
  • Auditunterlagen

RPAS-Auditdurchführung

  • Wechselwirkung zw. den einzelnen Normanforderungen und den Risikofaktoren
  • Feststellungen (Auditnachweise) systematisch nach dem RPAS-Konzept ermitteln,

fachspezifisch bewerten (IATF und Risikofaktoren) sowie formal und inhaltlich dokumentieren

  • Kapitelbezogene Praxisbeispiele

Auditdokumentation und Risk Map

  • RPAS-Auditbericht
  • Korrekturmaßnahmen und Risk Map
  • Risikobeurteilung
  • Risikobewältigung und Risikoüberwachung

Das Risikomanagement-System

  • Anforderungen an das Risikomanagement
  • Integration des Risikomanagements in bestehende Managementsysteme

RPAS-System softwareunterstützt

  • RPAS-System-Erstellung mittels Excel
  • Beispiele aus der Praxis
  • RPAS™-System-Software (Übersicht)

Teilnehmerkreis

Die Ausbildung zum Qualitäts-Risiko-Auditor (TÜV) richtet sich an: - ISO-9001-Auditoren, IATF-16949-Auditoren und Prozessauditoren - Qualitätsbeauftragte und -manager (TÜV) oder Personen mit vergleichbarem Abschluss - Risiko-Qualitäts-Koordinatoren sowie inhaltlich interessierte Personen, die Kenntnisse im Auditwesen erwerben (ohne Zertifikatsabschluss) möchten.

Voraussetzungen

Das Seminar baut auf Ihren Kenntnissen über Qualitätsmanagementsysteme nach ISO 9001:2015/IATF 16949, Auditierung und Qualitätstechniken auf. Eine vorherige Ausbildung zum Risiko-Qualitäts-Koordinator ist nicht erforderlich, hilft jedoch für das Verständnis der zu bearbeitenden Risikothemen und -methoden.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Zertifikat der TÜV NORD CERT nach bestandener Prüfung

Termin(e)

{{selectedTermin.date}}
{{selectedTermin.time}}

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Hinweise

Für die Erstellung eines risiko- und prozessorientierten Auditsystems mittels Excel-Tabellen benötigen Sie einen Laptop mit entsprechender Software.

Teilnahmegebühr

{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Silke Liehr

Silke Liehr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0511 9986-2087
Fax: 0511 9986-2075

sliehr@tuev-nord.de

Kurzbeschreibung

Das systematische und ganzheitliche risiko- und prozessorientierte Auditieren (RPAS) von Managementsystemen bedient sich verschiedener Werkzeuge, mit denen die Wirtschaftlichkeit im Unternehmen effektiv beeinflusst werden kann. Lernen Sie im Seminar Qualitäts-Risiko-Auditor, Schritt für Schritt den Systemanforderungen nach ISO 9001 und IATF 16949 und den kundenspezifischen Anforderungen gerecht zu werden.

Alle Termine zu Qualitäts-Risiko-Auditor (TÜV)

Nach Datum sortieren Nach Veranstaltungsort sortieren

Mi 28. 11. – Fr 30. 11. 2018

Leipzig

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

Sachsenpark-Hotel
Walter-Köhn-Str. 3
04356 Leipzig

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi 05. 12. – Fr 07. 12. 2018

Köln

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Köln
Brügelmannstr. 5
50679 Köln

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mo 17. 12. – Mi 19. 12. 2018

München

Täglich von 09:00 bis 15:15 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle München
Barthstr. 14 (1. OG)
80339 München

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi 09. 01. – Fr 11. 01. 2019

Bremen

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Bremen
Airbus-Allee 3
28199 Bremen

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi 16. 01. – Fr 18. 01. 2019

Hannover

Täglich von 09:00 bis 15:15 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi 30. 01. – Fr 01. 02. 2019

Stuttgart

Täglich von 09:00 bis 15:15 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Stuttgart
Wankelstr. 1 (2. OG)
70563 Stuttgart

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi 13. 02. – Fr 15. 02. 2019

Essen

Täglich von 09:00 bis 15:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Rhein-Ruhr
II. Hagen 7
45127 Essen

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi 03. 04. – Fr 05. 04. 2019

Dresden

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Dresden
Prager Str. 3
01069 Dresden

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi 08. 05. – Fr 10. 05. 2019

München

Täglich von 09:00 bis 15:15 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle München
Barthstr. 14 (1. OG)
80339 München

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi 24. 07. – Fr 26. 07. 2019

Bremen

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Bremen
Airbus-Allee 3
28199 Bremen

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi 18. 09. – Fr 20. 09. 2019

Köln

Täglich von 09:00 bis 15:15 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Köln
Brügelmannstr. 5
50679 Köln

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi 06. 11. – Fr 08. 11. 2019

Essen

Täglich von 09:00 bis 15:15 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Rhein-Ruhr
II. Hagen 7
45127 Essen

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi 27. 11. – Fr 29. 11. 2019

Stuttgart

Täglich von 09:00 bis 15:15 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Stuttgart
Wankelstr. 1 (2. OG)
70563 Stuttgart

Teilnahmegebühr:
1.416,10 € (inkl. USt)
1.190,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Ansprechpartner

Silke Liehr

Silke Liehr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0511 9986-2087
Fax: 0511 9986-2075

sliehr@tuev-nord.de

Qualitätsfachkraft (TÜV)

Qualitätssicherung in Produktionsprozessen

Seminar
5 Tage
ab 1.535,10 € inkl. USt (1.290,00 € zzgl. USt)

Lieferantenauditor/Second-Party-Audit

Qualitätssicherung mittels Lieferantenbewertung und -entwicklung

Seminar
2 Tage
ab 1.047,20 € inkl. USt (880,00 € zzgl. USt)

Messmitteleignung und -überwachung

Messmittel systematisch überprüfen und Eignung sicherstellen

Seminar
1 Tag
ab 702,10 € inkl. USt (590,00 € zzgl. USt)

Interne Audits in der ISO 9001:2015

Risikobasiertes und prozessorientiertes Auditieren

Seminar
2 Tage
ab 1.118,60 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Prüfmittelbeauftragter (TÜV)

Prüfmittelmanagement, Überwachung und Qualitätsmanagement

Seminar
2 Tage
ab 1.154,30 € inkl. USt (970,00 € zzgl. USt)

Prozessmanager (TÜV)

Effizientes Prozessmanagement und Lean-Management

Seminar
4 Tage
ab 1.844,50 € inkl. USt (1.550,00 € zzgl. USt)

QM-Dokumentation optimieren

Zeit und Kosten sparen mit Qualitätsmanagement-Dokumentation

Seminar
1 Tag
ab 678,30 € inkl. USt (570,00 € zzgl. USt)

Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV), Teil 1 – Basiswissen

Seminar
2 Tage
ab 1.023,40 € inkl. USt (860,00 € zzgl. USt)

Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV), Teil 2 – automotive

Seminar
1 Tag
ab 666,40 € inkl. USt (560,00 € zzgl. USt)

Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV) – automotive -Prüfung-

Prüfung
1 Tag
ab 309,40 € inkl. USt (260,00 € zzgl. USt)

Instandhaltungs-Assistent

Instandhaltungsmanagement in der betrieblichen Praxis

Seminar
2 Tage
ab 1.118,60 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Qualitäts-Risiko-Koordinator

Risikobasierte Anforderungen nach ISO 9001 und IATF 16949

Seminar
2 Tage
ab 1.047,20 € inkl. USt (880,00 € zzgl. USt)

Instandhaltungs-Fachkraft (TÜV)

Instandhaltungsmanagement im Kontext von Prozessen und Abläufen

Seminar
2 Tage
ab 1.118,60 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Lieferantenmanagement

Erfolgreiches Lieferantenmanagement und Lieferantenentwicklung

Seminar
2 Tage
ab 1.047,20 € inkl. USt (880,00 € zzgl. USt)

Kennzahlen für Unternehmen (KPI)

Nutzen und Anwendung betrieblicher Leistungskennzahlen

Seminar
2 Tage
ab 1.047,20 € inkl. USt (880,00 € zzgl. USt)

Werkerselbstprüfung

Instrument zur Fehlervermeidung und Kostensenkung

Seminar
2 Tage
ab 1.047,20 € inkl. USt (880,00 € zzgl. USt)